Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Origami_Blackbelt

Future stuff

da ich grad an einem projekt arbeite, würden mir eure meinung/ideen/denkanstöße weiterhelfen:

--> wie stellts ihr euch einen normalen tag eines studenten im jahr 2025 vor? (2025, weil es nicht soooo fern ist aber trotzdem noch futuremäßig ist)

dh. was für "future schnick schnack" würde er/sie in seinem/ihren alltag verwenden?

denkts drüber nach was ihr alles so heute/immer machts und was euch vlt mehr helfen könnte wenn ihr es hättets.

hier mal etwas was vlt die handys ersetzen würde:

werdets bissal kreativ (wer will) und zählts auch ungewöhnliche sachen auf :)

ah ja, auch leute die arbeiten und vlt keine 20 mehr sind können ihre ideen sagen (rocket, du hast ne gute fantasie ^^)

Share this post


Link to post

Hmmm ein Hoverboard^^ vielleicht auch ein Hoverroller mit dem gemütlich durch die City schweben kann.

MP3 Player nur so kleines ansteckding wie ein Ohrring mit dem man Radio hören kann viele GB Speicher kreatives Design alle möglichen Formen und Farben integriertes Mischpult und mit sowas wie einem App Store wo man gleich alle neue Lieder raufbekommt und automatisch nach dem Genre von Liedern sucht die man sich gerne anhört z.B.: Man hört oft Rock sucht sich der MP3 Player die neuen Rock Hits und spielt sie ab.

Ne tragbare Konsole die man belieben nach Bildschirmgröße einstellen kann wo man dann auch gleich zu viert spielen kann oder alleine je nachdem mit Spracherkennung, Bewegungssensor und den ganzen extras.

So in der Art??

Share this post


Link to post

intelligente avatare aufm pc bzw. handy oder so...

die dann aufgaben erledigen können und mit einem reden...

klamotten deren form und farbe sich anpassen können...

ne Matrix xDDD

Share this post


Link to post

keine autos mehr, nur noch öffis und siebenmeilenstiefel

vllt fahrräder

auf jeden fall viel moderne architektur

die sache mit dem mp3-player gefällt mir sehr.

Vllt ein gerät (alternative zum handy), das auch nur im ohr steckt, mit dem man durch gedanken anderen leuten etwas mitteilt, so wie eine facebook wall. halt auf sprachbasis.

ja, 2025, weil ich unlängst einen artikel in einer zeitung gelesen hab, über einen helm, dessen träger per gedanken einen roboter steuern kann.

Share this post


Link to post

Keine Autos mehr und stattdessen Öffis hört sich gut an!

Ausserdem so eine Welt wie in Star Trek. *g*

Replikatoren, Transporter, Holodeks und Warp Generatoren. Nicht zu vergessen: kein Geld. xD Aber das ist mehr 2250 als 2025 ^^"

Zu 2025 fallen mir eher Dinge ein wie wirklich langhaltende Akkus, funktionierende Nasensprays für Allergiker, Mineralwasserflaschen bei den man den Geschmack beliebig ändern kann, (bessere) Holoprojektoren an die man ein PC, TV etc. anstecken kann, ein Mac-Tablet und natürlich: Duke Nukem Forever...

@ Harakiri, hf:

⎮ 3 8 4 1 7 3 ⎮

⎮ 9 4 0 8 2 3 ⎮

⎮ 0 7 3 7 2 8 ⎮ x ⎮ 9 2 4 2⎮ =

⎮ 4 2 8 8 5 9 ⎮

⎮ 1 3 6 8 0 1 ⎮

xD

Share this post


Link to post

rofl.... @ jango

--> wie stellts ihr euch einen normalen tag eines studenten im jahr 2025 vor? (2025, weil es nicht soooo fern ist aber trotzdem noch futuremäßig ist)

ein tag eines studenten!!! keines soldaten xD

mich ärgerts halt immer wieder zu sehen dass so viele MLRD in waffen gesteckt werden anstatt in die wissenschaft, für sachen die man wirklich gebrauchen kann... :/

diese future city gibt einiges an info her was ich gut nutzen könnte, danke :)

die sache mit der modernen arhitektur und öffis ist auch cool, muss es eben nur selber kreieren ^^ mal sehen :)

Share this post


Link to post

wobei man auch sagen muss, dass viele wichtigen entdeckungen / wissenschaftliche errungenschaften vom militär kommen. Es wird halt (va. in bei den militärischen Großmächten) viel Geld in die Militärforschung gepumpt, dessen Erkenntnisse dann auch im Alltag angewendet werden können...

und va. das supersoldat dingens is sicha enorm ausbaufähig und hätte vermutlich auch für die Allgemeinheit mehr Nutzen als fürs Militär.

Share this post


Link to post

*zustimmend zu wage nick*

ohne forschung im militärischen bereich würde in vieler hinsicht sehr wenig weitergehn :s

allerdings wird man wohl auch nie erfahren wies ausschaun würd wenns kein militär gäbe und alle forschungsgelder für im endeffekt sinnvollere forschung investiert werden

Share this post


Link to post

sorry hab das mit den studenten wohl überlesen.

hab mich halt an "future stuff" gehalten^^

*wage zustimm*

z.B. war der erste in Serie produzierte Hubschrauber für militärische Zwecke gedacht.

Und jetzt wird er für alles mögliche eingesetzt. z.B. Notarzthubschrauber, Bergrettung...

Sarcos Exoskelett wäre sicher etwas für Gehbehinderte (in Serie produziert und nicht so teuer)

Das mit dem future cities wäre natürlich optimal, aber das ist utopisch.

Weil das (noch) zu teuer ist um es zu realisieren.

Und verglichen mit dem Militär gibt es keine staatliche Organisation die ähnlich viel Budget zur Verfügung hat und das vorrantreiben würde.

Share this post


Link to post

Aaaaalso...

Exoskelett= WIN! Will auch)) noch besser so eins wie im GI joe trailer^^

Aber so die stadt der zukunft...Ich glab nicht das wien sich sonderlich verändern wird, bis 2025 zumindest nicht, aber moderne Städte wie Tokio, Berlin, Moskau, etc. werden definitiv entscheidend höher werden. In tokio wurden ja jetzt 7 hochhäuser mit einer "zweiten ebene" verbunden...

Ansonsten glaub ich das sachen informativ eher düster aussehen, Menschen werden immer näher überwacht, Meinungsfreicheit wird immer relativer... (soll jetzt nicht wie eine verschwörungstheorie klingen^^)

Share this post


Link to post

lol, auf der suche nach mehr future info bin ich auf das gestoßen:

.... tja wie sich manch andere die zukunft vorstellen xD

Share this post


Link to post

Dubai ist auch eine aufstrebende Stadt die sehr "hoch technologisiert" baut ^^.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.