Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Bennoni

Traceur-Rezepte

44 posts in this topic

Nachdem ich absolut null Plan vom Kochen hab, aber immer wieder von den feinsten Kreationen höre (primär vom Mokka ;)), würde mich interessieren was Ihr so für Kraftfutter-Rezepte habt...

Mein Standard-Futter nach guten Trains sind Eierspätzle mit zwei/drei zerschlagenen Eiern (meistens mit Schalenstückchen :o ), viel Basilikum, Oregano und Pfeffer... geht schnell und sättigt gut.

Was futtert Ihr so vor/nach dem Training, abgesehen von Obst usw. ?

Share this post


Link to post

Was wirklich geil ist sind alle Ding emit vieeel Kohlenhydraten, mein Lieblingsessen nach einem Feinen Training sind Spagetti Bolognese.

Warum Kohlenhydrate im training "Erfolg bringen":

Der Vorteil von Kohlenhydraten gegenüber fetten ist der, das sie für die Muskelaktivität gebrauct werden.

Wird der Sauerstoff in die Muskelzellen gebracht, kann z.B. Fett nur verbrannt werden, wenn auch Sauerstoff in dne Muskeln ist, während Kohlenhydrate für den Muskelaufbau(bedingt) nötig sind, und gleichzeitig aber auch anaerob(ohne Sauerstoffzufuhr zum Muskel-- auch das nur bedingt) Leistung erzielen Können.

So kann man Quasi mit Kohlenhydraten mehr Leistung erzielen, als wenn man Quasi seine Energie aus fett bezieht.

Sollte man zu viel Kohlenhydrate zu sich nehmen ist es aber wie gesagt so, das sich das Zeug ansetzt, und als fettdepots umgewandelt wird und so gespeichert. Anders als wenn man fette zu sich nimmt, werden diese Depots dann aber kontinuierlicher abgebaut, also nicht erst wenn die Muskelmasse reduziert ist..

Ja, das war halt so für mich die logische Begründung, wieso es bei mir immer Kohlenhydrate vor/nach dem Training sind.

m Prinzip ist das jede Sorte von getreide, Kuchen, Nudeln, Kartoffeln, Bohnen, Linsen usw..

Share this post


Link to post

Gilt MC Donald's? ne scherz.

Ich ess gern vor oder nach dem Training Eierspeis mit meistens 4 Eiern, Zwiebel, Käse und Speck. Und natürlich Öl und Salz & Pfeffer und ein oder 2 Scheiben Brot.

Das haut richtig rein und geht auch recht schnell.

Share this post


Link to post

also ich würd echt gern jetzt mit nem "rezept" kommen aber leider ess ich einfach viel zu gern fleisch :) als dass ich irgendwie auf ernährung achten würde. 2x in da woche mci 3x mal in der woche fertigpizza oder fertiggericht

also das ist die ernährung am abend!

sonst normal. und vorm training schau ich dass ich zumindest ca 3 stunden nichts gegessen habe. und nachher einfach nahrung!!! fleisch :) eierspeiß :) und würstel und schrimps :) ess das gern alles zusammen^^

so far.. Markus ;)

Share this post


Link to post

griesbrei oder milchreis !

Share this post


Link to post

Hmm: Da muss ich einfach mein SuperRezept preisgeben:

Nudeln vom Spar (Firma Wolf mit viel Ei-Anteil) gekocht mit wenig Wasser und nem Suppenwürfel.

Getrocknete Champignons ergänzen den super geschmack, einfach dazu schmeißen.

Das Wasser nicht ganz verkochen lassen, und je weniger es wird desto öfter rühren.

Wenn Schnittlauch zur Hand dazugeben. Wilder Schnittlauch wächst manchmal am Wegesrand (Wiener ignorieren diesen Tipp besser ;-) )

Das ganze benötigt je nach Seehöhe und Windverhältnissen ca. 14g Gas und 15 Minuten Kochzeit.

KiD

Share this post


Link to post
griesbrei oder milchreis !

Boah, Ja, auch ganz heißer Tipp..

vielen Dank Tatze, jetzt hab ich den ganzen Tag lust drauf :-)

Share this post


Link to post

4-5 brote mit aufstrich.

Ich hau mir eigentlich immer erst nach dem training die Wampe voll.

Aber wenn mir noch was gutes einfällt meld ich mich :)

Share this post


Link to post

Ich nehm nachm Training immer einen Leib Brot und lege ihn in gatorade ein.

aber immer nur nachschenken, warten, bis das brot alles aufsaugt und dann wieder nachschenken, damit man nichts verschwendet.

So holt man in einem Schwung verlorene Elektrolyte zurück und powert die Muskeln mit Kohlehydraten

damit lässt sich das brot auch viel leichter essen, als wenns trocken ist.

hm nein, kA. ich achte eigentlich 0 auf meine ernährung, was sich aber in den ferien hoffentlich ändern wird.

der kohlehydrat tip vom away is sehr gut.

den griesbrei tipp muss ich mir mal reinziehen.

generell merk ich, dass ich länger zum regenerieren brauch und nicht so fit bin, wenn ich zu wenig gemüse/obst zu mir nehme. das muss ich auch schleunigst wieder ändern. vll lernt ja wer aus meinen fehlern.

Share this post


Link to post

Yip Himmeltau Kindergries - I'm loving it! ;-)

@ Schmid : Du bist eig. ständig am Essen *harhar* - Siehe Bilder vom "Wir sind Wien"-Parkour Workshop *gg*

Greetz Rocket

Share this post


Link to post
himmeltau kindergries vanille schmeckt himmlisch...dazu noch zimt!!!!

*lächz* :)

wenns der mit dem kind drauf ist, dann find ich genau den auch extrem super.

Share this post


Link to post
himmeltau kindergries vanille schmeckt himmlisch...dazu noch zimt!!!!

*lächz* :)

wenns der mit dem kind drauf ist, dann find ich genau den auch extrem super.

Das hatten wir doch letzte Woche mit den drei Kindern die ununterbrochen geschrien haben, dabei hast du ja nicht mal in den Knochen gebissen -.-

Share this post


Link to post

also ich geb ehrlich zu das ich in meiner ernährug vieeeel zu viel süses verputze:also

SCHOKOLADE

KEKSE

KUCHEN

KEKSE

HONIG/MARMELADE BROT

KEKSE

btw hab ich die KEKSE schon erwähnt ? ;)

naja versuch das auch zu reduzieren,

aber andererseits(also auser den keksen)

find ich meine ernährung ganz ok(viel obst und gemüse is auch dabei)

wegen rezepten/ Ideen

in der früh vorm laufen, oder am abend:

Müsli(kornbasismischung und Cornflakes ungezuckert) mit getrockneten rosinen und kalter milch(manchmal geb ich auch bisschen natur joghurt dazu

find ich lecker und gibt genug kraft falls man nicht( so wie ich) mit leerem magen und hungernd sport betreiben will

ansonsten für zwischendurch:

nen apfel und brot(kornspitzm weckerl, etc...)

nen cheesburger ( oops das gehört nicht in den ernährungsplan :rolleyes: )

allse mögliche obst

gemüse (rohkost liegt halt schwer im magen, aber das regt die verdauung an xD)

kohlenhydrate => brot müsliriegel

nach dem training natürlich auch kohlehydrate und eiweis

also eierspätzle klingt ganz gut, versuch ich auch mal

das thema mit der milch is ja umstritten???

muss das jetzt fragen hat ewer damit erfahrung,

is es gut viele milchprodukte zu essen

auserdem was is mit irgendwelchen powerdrinks?

bringens die? also ich trink einfach immer leitungswasser

wären solche zum sport zu empfehlen?

Share this post


Link to post

wow... find grad müsli vorm laufen arg. also ich würde kotzen oder gehst nur so ganz bissi laufen, so joggen :) weil dann würd ichs verstehen

lg

persönlich bin ich jetzt weg von Eistee und sonstigem. nur mehr fruchtsäfte mit wasser. und sonst halt richtig reinhauen. muss ja gegen das dünn sein ankämpfen :) von nix bauen sich ja auch keine muskeln auf.

Share this post


Link to post

jop, du hasts erfasst

ich hau mich mit müsli voll, und sprint sofort dannach weg bis ich kotze xD

ich ess nur ein bisschen so ca. halbe stunde bevor ich lauf

kotzen hab ich da noch nie müsssen, aber du hast recht

wenn ich zuviel von dem zeug is wird mir auch schlecht beim laufen

und wie stehts jetzt bei den Milchprodukten, allgemein gut oder schlecht für gesunde ernährung, was habt ihr da für erfahrungen

Share this post


Link to post

Also ich muss sagen, dass ich bisher gute Erfahrung mit so Eiweiß-Shakes gmacht hab.

Die sind im Allgemeinen mit Milch sehr lecker ( wenn man wirklich pappsatt werden will) und mit Wasser schmecken sie auch nicht unbedingt schlecht... Kohlenhydrate sind da drinnen, Eiweiß logischerweise auch ^^

was haltets ihr davon ?

Share this post


Link to post

Ich mach mir die immer selbst und kaufe das Pulverzeug nicht.

Ich nehm immer Topfen, Milch und Joghurt und Bananen damit das ganze nach was gutem schmeckt und trink es immer nach dem Training.

Share this post


Link to post

bezüglich der vielen Fragen wegen Milch - zuviel Milch ist sicher schädlich, dazu einfach mal bei google "Milch schädlich" eingeben und die aktuellsten Studien lesen...

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/milch.html

http://www.zalp.ch/aktuell/suppen/suppe_2004_01/su_mi.html

nur ganz kurz was kopiert...

*) Osteoporose

Nach einer Gesundheitsstudie der Universität von Harvard, an der mehr als 75 000 Frauen über einen Zeitraum von 12 Jahren teilnahmen, zeigte sich, dass ein erhöhter Konsum von Milch nicht nur keinerlei Schutzwirkung gegen Knochenbrüche herbeiführt, sondern sogar mit einem erhöhten Risiko für Knochenbrüche in Verbindung gebracht wird. Sie können die Gefahr an Osteoporose zu erkranken reduzieren, indem Sie in Ihrer Ernährung die Zufuhr von Natrium und tierischem Protein verringern und die Zufuhr von Calcium aus Obst und Gemüse erhöhen, wie zum Beispiel in Form von blättrigem grünem Gemüse und Bohnen.

*) Krebs

Einige Krebsarten wie beispielweise Eierstockkrebs wurden bereits mit dem Konsum von Milchprodukten in Verbindung gebracht. Laut einer Studie von Dr. Daniel Cramer kann der Konsum von Milchprodukten negativen Einfluss auf die Eierstöcke der Frau haben.

Brust- und Prostatakrebs stehen in Verbindung mit einer erhöhten Menge an insulinähnlichen Wachstumsfaktoren (IGF-I). Es wurde gezeigt, dass sich IGF-I in erhöhten Mengen im Blut von Personen befindet, die regelmäßig Milchprodukte zu sich nehmen. Darüber hinaus wurden noch andere Stoffe in Kuhmilch gefunden, die wiederum die Menge an IGF-I erhöhen. In einer aktuellen Studie zeigte sich, dass bei Männern, die die höchste Menge an IGF-I aufwiesen, ein vierfach erhöhtes Risiko besteht, an Prostatakrebs zu erkranken.

und das sind nur 2 von mehreren Punkten, also einfach mal googlen ;)

Share this post


Link to post

@Kathy

wenn ich das jetzt richtig verstanden hab is milch eig nicht so gesund -.-

naja, aber wenn ich jetzt fürs eiweis nur fleisch esse gibts halt wieder andere studien die mir sagen ich soll das lassen weil : !

:bash: verwirrt kann man schon sein bei all den sachen die man so gesagt bekoomt :bash:

ich versuche halt irgendwie ne gute Mischung von allem hinzubekommen

(wenn ich es mir rechtüberlege ess ich schon viel milchzeug)

Ich mach mir die immer selbst und kaufe das Pulverzeug nicht.

Ich nehm immer Topfen, Milch und Joghurt und Bananen damit das ganze nach was gutem schmeckt und trink es immer nach dem Training.

klingt lecker mach ich auch mal

Share this post


Link to post

mir hat mal ein sportmediziner (der sich viel mit ernährung beschäftigt hat) als ich noch leistungssport gmacht hab, ich soll absolut keine milchprodukte (fleisch as/ess ich sowieso nicht) essen, weil eiweiß krieg ich von pflanzlichen produkten sowieso mehr als genug...

Share this post


Link to post

lol====?????

"?fleisch ess ich sowiso nicht?"

vegitarier also xD

omg

und ich dachte fürn muskelaufbau wärs wichtig viel fleisch und milch und sowas zu essen ..... ? :( ?

hab echt keinen durchblick

heist das jetzt fleisch is auch schlecht

tut mir wirklich leid aber das könnt ich kaum glauben, und auch nicht aufhören fleisch zu essen..... (auser es wär wirklich total schlimm)

Share this post


Link to post

Gibt auch Leute denen einfach kein Fleisch schmeckt, aber trotzdem keine VegEtarier sind.

N Freund von mir zB isst kaum/keine Wurst, weils ihm ned schmeckt.

Und nein, Fleisch ist definitiv nicht schlecht. Was natürlich auch nicht heißt dass man 24/7 Fleisch essen soll. Alles eine Frage der Menge, wie bei allem eigentlich.

Share this post


Link to post
l

und ich dachte fürn muskelaufbau wärs wichtig viel fleisch und milch und sowas zu essen ..... ? :( ?

hab echt keinen durchblick

heist das jetzt fleisch is auch schlecht

Nein heißts nicht. Was du da sagst ist übrigens halbrichtig: Für den Muskelaufbau sind Proteine wichtig, die unter anderem in Fleisch zu finden sind. Als Vegetarier muss man nicht auf seine Proteine verichten, denn die sind auch in vielen anderen Nahrungsmittel drin. zB Nüssen, Fisch und Milchprodukten (wie Käse)

Falls man nun aus den merkwürdigsten Gründen nicht zu seinen Proteinen kommt, gibt es immernoch Nahrungsersatz/-ergänzungsmittel. Diese sollten aber nur in maßen konsumiert werden

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.