Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
TOM

guck euch mal die grazer an

yo freunde - graz hat die technik für sich enddeckt.

wir haben es geschaft fotopapier mittels licht zu schwärzen und präsentieren auch unsere erste fotosession (ganz schon nervig, wenn man zu zweit loszieht und immer auf dieses fotoappartel aufpassen muss)

würde mich über ein paar komments/tipps/verbale tiefschläge/aufmunterung/allgemeine lebensweisheiten freuen

und beginnt euch schon mal zu fürchten, wir planen nämlich demnächst bewegte bilder auf eure schirme zu zaubern ...

ula!

meine gallerie

gallerie des fragee

Share this post


Link to post

danke TOM fürs reinschauen.

aber sag, gehts dir beim fotomachen auch oft so, dass entweder der hintern oder der schritt das "dominierende" element am bild ist?

Share this post


Link to post
danke TOM fürs reinschauen.

aber sag, gehts dir beim fotomachen auch oft so, dass entweder der hintern oder der schritt das "dominierende" element am bild ist?

huh? :D

bei parkour-bildern, gibt es ein paar aspekte die für mich passen müssen => man muss die kraft sehen, man muss die kontrolle sehen, man muss einen schönen hintergrund sehen

wenn man kraftlos irgendwo drüber springt und es "schlabrig" aussieht => fad

wenn man eine unkontrollierte flugbahn/bewegung sieht => schlecht

wenn man einen öden hintergrund hat => fad

Um ein paar Beispiele zu zeigen:

Kraft

Hintergrund

(keine) Kontrolle

:P

ps: "mal so schnell" ein gscheites parkour-bild machen ist garnicht so einfach... da bedarf es nicht nur einer halbewegs qualitativen kamera, sondern (vor allem) einem gscheiten fotografen mit genügend knowledge (verschlusszeit etc.) => sonst hast bei normalen bewegungen nicht mehr als pixelmatsch

Share this post


Link to post

stimme mit dir komplett überein ...

obwohl "unkrollierte" fotos oft eine ganz eigene komödiantik (gibts das wort?) haben. ich finde oft auch kleinigkeiten, wie ein lustiger gesichtsausdruck (zunge raushängen oder so) machen oft ein bild einzigartig.

was das technische betrifft braucht man wirklich einen guten fotografen, aber gleichzeitig brauchst halt schon eine gute cam, die sehr kurze verschlusszeiten draufhat und schnelle abfolgen schießen kann.

meine schritt- und hinternproblematik wahr eher so gemeint, das man oft den arsch und eben das gemächt fast schon demonstrativ in richtig kamera zu halten scheint (vielleicht wollen sie fotografiert werden, oder die kamera zieht die edelteile magnetisch an). sieht dann natürlich voll witzig aus ... aber wer will schon fotos sehen, bei denen mein hinter förmlich rauslacht... hehe

Share this post


Link to post

yop, ab und zu mal ein schönes/lustiges bild gehört natürlich auch dazu ;)

allerdings ist eine teure/gute kamera auch kein garant, für ein gutes bild... hab auch schon die erfahrung gemacht => affenteure high-end kameras, schlecht/garnicht eingestellt => crap bilder

diese hinternproblematik wäre mir noch nicht wirklich aufgefallen... vlt. kommt es davon, dass du hauptsächlich passements fotografiert hast... mach mal ein paar andere bilder ;)

Share this post


Link to post

yo, wir werden sowieso jetzt mehr knipsen und filmen, ist zum üben ganz praktisch, wenn man eigene bilder/vids mit den techniken von anderen vergleichen kann, aber diese session und dieser spot lässt nicht viel anders zu, außer die präzis die noch drauf sind.

auf das hin, dass wir vielleicht eine halbe stunde mit cam unterwegs waren, bin ich mit der ausbeute ziemlich zufrieden.

anscheinend hat nur mein hintern einen so enormen öffentlichkeitsdrang (mal schauen ob er überhaupt noch da ist, nicht dass gerade vor irgendeine camera läuft)

also - so is des hoit

Share this post


Link to post

Du musst gerade reden, wessen Hintern war denn so oft im Bild Oô.

Und Tom, wegen der Cam und dem technischen Knowledge: Wir sind in einem kreativen Studium, und haben im 1. Semester 2 versch. Fotografielehrveranstaltungen gehabt. Vom technischen her sollten wir uns auskennen, obwohl manchmal ein paar Bilder dunkel wurden (Stimmts le tomsn :P:D ).

Wir verwenden eine eos 350d mit standard-objektiv, mit was fotografiert ihr denn?

Share this post


Link to post

unsere bilder sind großteils mit LoLo's Canon Ixus (älteres Modell) gemacht worden

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.