Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

nataschau

trinken und rauchen als traceur nein?????

54 posts in this topic

:stfu:

geht irgend ein traceur hir

jedes wochende oder öfters

trinken und oder raucht hir jemand

würd mich hir mal intresiern???

ich persönlich als traceur trinke und rauche nicht

trainire lieber :D

was haltet ihr von dem thema

le parkour

grüße aus kärnten

Share this post


Link to post

Das Thema Rauchen wurde hier schon angesprochen.

Ich find auch, dass Rauchen unnötig ist. Es hat keinerlei Vorteile (außer dass es die Sucht nach Nikotin stillt) und einige Nachteile.

Was den Alkohol betrifft halt ich mich mal raus, zu viel is sicher nicht gut. Mir schmeckt Alkohol nicht, deswegen trink ich ihn nicht. Es kann sein, dass ein Glas Rotwein am Tag irgendwelche positiven Effekte hat, das hab ich mal gehört oder gelesen.

Share this post


Link to post

ich rate auch davon ab

wers brauch is selber schuld find ich

aber ich kenne möchtegern traceure der raucht und öfters sich voll die kannte gipt

als traceur find ich das naja

Share this post


Link to post

ich habe noch nie geraucht und werds auch nicht machen, weil ich (für mich) keinen sinn dahinter sehe

trinken tu ich schon (will ja nicht verdursten ;)), nur halt alkoholfrei

Share this post


Link to post

ein freund von mir trainiert schon lange und der kifft, sauft und raucht und ist trotzdem super und an kondition fehlt es ihm auch nicht.

Share this post


Link to post

ich kenne ein paar Traceure die Rauchen und die sind Top trainiert. Es gab einen Olympiasieger im Stabhochsprung der hat auch um die 10 Zigaretten am tag geraucht. Also ich sag, wenn es in Maßen ist, ist es zwar nicht optimal, aber jeder soll selber schauen, was für ihn gut ist.

Und wen du jetzt mal am Wochenende 2 Bierchen trinkst ist das auch nicht so ungesund.

Share this post


Link to post

Saufen ist mir zu anstrengend und dämlich geworden.

Selten mal einen Schluck über den Durst is nicht schlimm und ganz lustig. Aber so richtig "ok burschen heut kaufma ein, heut saufma" das is bei mir vorbei.

Mim rauchen hab ich nach mehrmaligem Versuchen endlich aufgehört. Zigaretten halt. In meine Lunge kommt immer noch Rauch, aber wenigstens weniger (:

Seit Jänner 09 Nicht-zigaretten-raucher =D

dämliches Laster is das...

Share this post


Link to post

Rauchen is generell sinnlos meiner Meinung nach, hab ich nie und hab ich auch nicht vor.

Trinken is so ne Sache... Wenn man nur auf den alk und aufs saufen aus ist, ist es kindisch und unnötig, wenn man es mag schaut das ganze schon anders aus. Ich hab zB immer die passenden Sachen für gute Cocktails daheim wenn ich mal Lust darauf habe oder wohin was mitnehmen möchte, das wird dann aber auch genossen und nicht runtergesoffen.

Und von dem Gefühl eines eiskalten Bieres, welches im Hals an einem heißen Tag runterrinnt, brauch ich glaub ich nicht zu reden... unbeschreiblich :)

Share this post


Link to post

komm schon. werd erwachsen. nur weil jemand raucht heißt das nicht dass er kein traceur ist. wo hast den schwachsinn her ?

ist gibt sogar einarmige traceure also bitte...

meiner meinung nach bleibt das jedem SELBST überlassen

Share this post


Link to post

also rauchen tu ich auch nich. und ich glaube auch wenn es sehr gute traceuere gibt die rauchen, würden selbst die konditionell auf jeden fall besser sein, wenn sie aufhören würden.

was das trinken angeht, weiß ich nich wie die folgen sind...

wahrscheinlich hängt es bei beiden sachen einfach vom ausmaß des konsums ab.

Share this post


Link to post

lol, das glaub ich kaum ^^

schon eigenartig, dass sich fast nur leute melden, die nicht rauchen, was ? *gg*

ich rauch und trinke auch nicht...

is ungesund und die kondition lässt nach.

als stab hochspringer braucht man ja nicht viel kondi ^^

Share this post


Link to post

bennoni: das hat mir mal jemand erzählt, der ihn kennt.

pkjan: ja, und wenns so is... es war auch mein fehler, man sollte idole nicht klassifizieren. Ich persönlich hab zwar keine, aber vielen traceuren gelten die zwei als vorbild. Ich finde das sollte auch so bestehen: keine gelenksschmerzen, gesunder Lebenstil, usw.

also sind wir uns einig: rauchen und saufen ist böse!

Share this post


Link to post
ein freund von mir trainiert schon lange und der kifft, sauft und raucht und ist trotzdem super und an kondition fehlt es ihm auch nicht.

Ich denk mal das ist einer dieser Ausnahmen, glaub mir irgendwann spürts der auch.

Ich persönlich rauche nur ab und zu Shisha, das tut nicht wirklich was... Alkohol..... hmm. vll mal ein Bier aber ned mehr

Share this post


Link to post

Leute, es ist doch jedem selbst überlassen was er mit seinem Körper anstellt und sich selber antut.

An die Jungs die dem Thema negativ eingstellt sind - verbringt mal ein Wochenende Training mit Bernard und mir :)

Share this post


Link to post
lol, das glaub ich kaum ^^

Glaubs einfach, okay? ;-)

Ich find die Unterhaltung generell interessant hier, aber grad läuft das in eine falsche richtung, zumindest aus meiner sicht..

Was ich mir dazu denke: Frag alle Raucher und akutsäufer, ob sie wissen das es schwachsinn sit was sie machen, und sie werden sagen ja..

und die antwort die sie dir damit liefern ist: Ich weiß es, aber ich rede meinem Körper ein, das er damit umgehen kann( interessant, den selben satz könnt ich bei hohen drops schreiben), und im endeefekt belügt man sich selbst..

also macht das was ihr wollt, aber steht dazu, nicht vor anderen, sondern vor euch selbst, denn ihr müsst euch jeden Morgen in den Spiegel schauen.

Share this post


Link to post

hmm will auch ein wenig meinen senf dazu geben also ich rauche geb ich erlich zu bin net stolz drauf und gib schon mein bestes das ich aufhöre aber finde das net so leicht wenn fast jeder den ich kenn rauch und zum trinken sag ich jetzt nichts ich trink am WE vl. ein bier das wars so senf ende :)

Share this post


Link to post

Also wenn ich mir hier manche Posts durchlese hab ich iwie das Gefühl, dass man uns Raucher an eine Wand stellen möchte.

Ich hab kurz bevor ich mit Parkour angefangen hab auch wieder angefangen mehr zu rauchen, wenn auch unabhängig voneinander.

Jetzt wo ich schon auch merke, dass mir die Kondi flöten geht, reduziere ich es wieder. Ganz aufhören mag ich nicht, denn ich rauche gerne und steh dazu. Ich rauche auch gerne während des Trainings um auch wieder runter zu kommen.

Während einer Restfetten oder gar einer fetten trainieren zu wollen ist jedermanns eigene Entscheidung, aber ich würde allen davon abraten... Es fehlt einfach die Konzentration und die Körper- und Selbstbeherrschung.

Cannabis an und für sich (legalität mal abgesehen) hat glaube ich weniger Auswirkung auf die Leistungsfähigkeit/Kondition. Ich kenn auch genug Leute die Freerun machen, rauchen und ich es ihnen nicht anmerken würde.

Um wieder zum anfang zurück zu kommen, denke ich, dass man das Ganze liberaler sehen sollte. Leben und leben lassen. Wenn wer raucht, kifft und säuft ist das sein Problem und man muss ihn nicht gleich Diabolisieren.

Ich seh das wohl eher emotionslos.

Share this post


Link to post

du siehst das wohl eher rücksichtslos.

ich hab nichts gegen raucher und noch weniger gegen kiffer (ja, das steht da),

ich hab aber was gegen traceure, dies beim training tun. Wenn euch jemand sieht, hat der ein Bild von einem Traceur der raucht. Das passt alles perfekt zusammen in die Schublade Extremsport, Adrenalinjunkie, Ich-Scher-Mich-Nicht-Um-Morgen-Mensch, was heißt Gelenksabnützung..

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.