Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Tara

Traceure für Musikvideo gesucht ( für Popstars von Pro7 )

52 posts in this topic

Hier kurz die facts:

* Musikvideodreh für Pro7 - Popstars

* Spots in Wien wahrscheinlich!? - muss ich noch abklären

* 2 Drehtage (24. und 25.11.) - also recht kurzfrisitig

* Nachtdreh! 17.00-05.00 Uhr

* Bezahlung gibt's keine!

Wer (trotzdem) Lust hat oder Details (bekomme ich hoffentlich auch noch) braucht, kann sich per PM bei mir melden oder posten!

Greetz Rocket

Share this post


Link to post

...wenn wirklich wer so blöd ist und das gratis macht :rolleyes:

Hab ihnen natürlich bereits abgesagt.... ziemlich lächerlich die Anfrage

Share this post


Link to post

Imho geht's ned um Kohle machen (wär mir auch lieber - aber na hallo - wo bleibt der Idealismus der Traceure? *gg*) - sondern um Fun und mal was anderes, als normales Training - so mit Set und Atmosphäre, Gruppenhappening, etc.

Daher hab ich das mal (fast) wertungsfrei weitergegeben *gg*

Meins ist's auch ned, schon wg. der Nachtdrehs - kurz zuschauen würd ich gern und bisserl mitmachen - aber 2 Tage durchmachen is nicht - schon gar ned in meinem Alter - brauch meinen Schönheitschlaf ;-)

Für alle, die's aber noch interessiert - zum Plot:

Es geht darum, dass ein Haufen (ca. 40 Leut) durch die Stadt (Wien) rennt, und durch div. Hindernisse nacheinander gestoppt und weniger werden, nur der Hero/die Heroes = Sieger des Popstars übrig beibt/en.

Basic parkour/freerunning skills sollten reichen.

Greetz Rocket

Share this post


Link to post

aso, es geht nicht um's kohle machen.... die restliche filmcrew arbeitet natürlich auch for free... generell ist die ganze popstars geschichte just for fun....sorry aber wie naiv ist das?

dinge die einen positiven impact für parkour haben wie dokus, berichte, etc. sind was anderes (bzgl. der honorarfrage), also so eine kommerzgedrillter parkour-weil's-halt-cool-is dreh... dann auch noch solch eine enorme drehdauer um diese uhrzeit, unter der woche... ohne bezahlung... für ein crap-produkt (aus meiner sicht)... is für mich per definition => lächerlich

das traurige ist halt leider... irgendwelche idioten finden sich immer, würden sie im sinne von parkour handeln (etwas positives damit erreichen versuchen für parkour) und nicht mit der eigenen kamerageilheit, müssten sie genauso absagen

Share this post


Link to post

Ich finde das ist Unverschämt

Die erwarten das du ohne Bezahlung 2Tage durchmachst und dich dabei noch bewegst

Die haben sie doch nichtmehr alle

Pro7 denkt sich sicher:"Ach die sind so unbekannt,die würden ihre Sportart gerne mal groß rausbringen.Warum sollten wir die dafür auchnoch bezahlen"

Mfg

Nils

Share this post


Link to post

Beispiel dazu aus der Musikwelt:

Musikstudent im 3. Semester, spielt wirklich gut Klavier.

Anfrage:

Ein kleiner Soloabend, ca. 50 Minuten Musik.

Bezahlung:

"Oh, wir dachten, das wäre doch eine tolle Gelegenheit mal vor Publikum...?"

Normalpreis für sowas:

200€ aufwärts.

Gerade bei modernen Medien ist die Ausnehmerei/Ausnutzerei nicht mehr feierlich - sollte man nicht noch unterstützen. Wenn man als Idealist Werbung in eigener Sache machen will kann man gratis Workshops organisieren, Videos veröffentlichen und einfach gesehen werden wenn man draußen Spaß hat. Dafür braucht man keinen Medienkonzern der in Begriffen wie "Gewinnmaximierung" etc. denkt.

LG

Yoshi

Share this post


Link to post

jap sehe ich genauso

Man wird auch ohne Fernsehen bekannt.

z.B. wer von euch ist über youtube oder so zu Pakour gekommen?

Also ich bekenne mich schonmal dazu

ich denke über Youtube errecihst du sogar mehr Menschen als über pro7

Mfg

Nils

Share this post


Link to post

gerade ein privatsender wie pro7 hat mehr als genug mittel die leute die vielleicht auch noch ihre gesundheit dafür aufs spiel setzen um einmal ins fernsehn zu kommen ordentlich zu bezahlen, ich mein die leisten sich so ziemlich jeden scheiß den sich raab einfallen lässt und wollen dann an sowas sparen, die fliegen mit ihren kandidaten nach vegas aber wenn sie mal im vgl dazu, nahegelegenen wien sind wollen sies aufeinmal gratis haben, das is so lächerlich...

niemand der auch nur annähernd medienerfahrung hat, wird auf sowas einsteigen :P

Share this post


Link to post

ich versteh nicht was so schlimm daran ist, wenn sie nix bezahlen. wird ja keiner gezwungen. wenn sich wer findet, wieso nicht. kann ja spaß machen ?

mensch... leute. cool bleiben

Share this post


Link to post

lol - ich zitiere ein word aus einem nichtlustig-comic: dum?

aber es wurde ja schon alles gesagt. wollte das nur durch einen weiteren post verstärken.

einfach eine frechheit.

edit: ah da is während des postens doch noch was gekommen:

ich versteh nicht was so schlimm daran ist, wenn sie nix bezahlen. wird ja keiner gezwungen. wenn sich wer findet, wieso nicht. kann ja spaß machen ?

mensch... leute. cool bleiben

das lass ich mal nicht nur so darstehen. da nehm ich mir lieber noch die weitere zeit zu commenten:

mir fällt es schwer ein deppen-sicheres beispiel zu finden, deshalb sag ichs wies ist:

Es ist eine Frechheit, die Schaden verursachen kann / verursacht.

Wenn dir das nicht bewusst ist, versuch ich dir ein Beispiel aus der Wirtschaft zu geben:

Es gibt eine Berufsgruppe X, die ihren Lebensunterhalt mit etwas verdient - sie verrechnen Y€/stunde.

jetzt kommt wer und macht alles gratis, weil er die kohle eh nicht braucht => die anderen verlieren ihren lebensunterhalt.

das ist ein radikales beispiel, aber es verdeutlicht u.A (mal neben der lächerlichkeit der anfrage) worum es hier geht. (hier nimmt es personen die chance legitim verdientes geld zu verdienen, wenn sich deppen finden)

Nochdazu wo es sich um einen konzern wie pro7 handelt, der genug geld für jeden shit hat.

Als wenn ein Multimillionär zu dir kommt und dich fragt, ob du ihm eine website designst - aber bitte gratis.

das ist nicht weniger als eine frechheit.

wie gesagt abgesehen davon,

dass man das thema parkour dadurch wieder volks-verdümmlichend medialisiert,

dass sich jeder der da mitmacht unter seinem eigenen wert verkauft,

dass sich jeder der mitmacht einem unbezahlten risiko unterwirft, aus dem jemand anderer einen nutzen zieht, etc..

"mensch... leute. cool bleiben" - denk mal nach (sry, ich bin grad ein bissl angfressen, nimms mir nicht übel)

Share this post


Link to post

Ich würd euch nur davon abraten bei den Popstars Leuten mitzumachen.

Klar ist es jedem seine eigene Entscheidung - aber hier gehts mehr als nur um den Ruf von Parkour und eure eigene Ausbeutung.

Die Konzerne müssen nicht noch mehr unterstützt werden.

Share this post


Link to post

Über was man sich alles so sehr aufregen kann ... und da sagen die Leute zu mir, ich hät reg mich über Nichtigkeiten auf.

Wieso sollten sie zahlen, wenn sich 100% wer findet ders gratis macht?

Sind hier alle so profitgeil oder was, das is natürlich 100% Parkourphilosophie ;)

Wer will soll, wer nicht will eben nicht.

Aber pro7 hier als ka-was zu bezeichnen und Sprüche wie "die ham sie doch nicht mehr alle" sind das einzig lächerliche hier.

full ack @ Markus.

Cool bleiben!

Share this post


Link to post

Es geht hier nicht um Profitgeilheit... ist das echt so schwer zu verstehen. Und was hat das bitte überhaupt mit der Parkourphilosophie zu tun.

Es geht hauptsächlich darum wie Parkour in den Medien repräsentiert wird.

Laut dem was rocket da geposted hat, wird es zu ihren Gunsten in den Dreck gezogen.

Und Popstars hat doch eine hohe einschaltquote, sprich viele zuschauer.

Das kann dir egal sein. Du denkst dir vielleicht, dass das dein Training nicht wirklich beeinflusst. So hab ich auch einmal gedacht. Aber wenn du bedenkst, dass immer mehr Leute schon einmal etwas von Parkour gehört haben. Die Leute sind dann geprägt von dem was sie zB. im Fernsehen gesehen haben. Und das kann dann auch für dich entscheident sein ob du bei deinen trainingsorten toleriert wirst oder nicht.

Share this post


Link to post
lol - ich zitiere ein word aus einem nichtlustig-comic: dum?

aber es wurde ja schon alles gesagt. wollte das nur durch einen weiteren post verstärken.

einfach eine frechheit.

edit: ah da is während des postens doch noch was gekommen:

ich versteh nicht was so schlimm daran ist, wenn sie nix bezahlen. wird ja keiner gezwungen. wenn sich wer findet, wieso nicht. kann ja spaß machen ?

mensch... leute. cool bleiben

das lass ich mal nicht nur so darstehen. da nehm ich mir lieber noch die weitere zeit zu commenten:

mir fällt es schwer ein deppen-sicheres beispiel zu finden, deshalb sag ichs wies ist:

Es ist eine Frechheit, die Schaden verursachen kann / verursacht.

Wenn dir das nicht bewusst ist, versuch ich dir ein Beispiel aus der Wirtschaft zu geben:

Es gibt eine Berufsgruppe X, die ihren Lebensunterhalt mit etwas verdient - sie verrechnen Y€/stunde.

jetzt kommt wer und macht alles gratis, weil er die kohle eh nicht braucht => die anderen verlieren ihren lebensunterhalt.

das ist ein radikales beispiel, aber es verdeutlicht u.A (mal neben der lächerlichkeit der anfrage) worum es hier geht. (hier nimmt es personen die chance legitim verdientes geld zu verdienen, wenn sich deppen finden)

Nochdazu wo es sich um einen konzern wie pro7 handelt, der genug geld für jeden shit hat.

Als wenn ein Multimillionär zu dir kommt und dich fragt, ob du ihm eine website designst - aber bitte gratis.

das ist nicht weniger als eine frechheit.

wie gesagt abgesehen davon,

dass man das thema parkour dadurch wieder volks-verdümmlichend medialisiert,

dass sich jeder der da mitmacht unter seinem eigenen wert verkauft,

dass sich jeder der mitmacht einem unbezahlten risiko unterwirft, aus dem jemand anderer einen nutzen zieht, etc..

"mensch... leute. cool bleiben" - denk mal nach (sry, ich bin grad ein bissl angfressen, nimms mir nicht übel)

ok. muss ich dir ja irgendwo recht geben aber ich steigere mich da nicht so rein. und zu unbezahltes risiko: hä ? keiner wird gezwungen was zu tun. so far...

Share this post


Link to post
lol - ich zitiere ein word aus einem nichtlustig-comic: dum?

aber es wurde ja schon alles gesagt. wollte das nur durch einen weiteren post verstärken.

einfach eine frechheit.

edit: ah da is während des postens doch noch was gekommen:

ich versteh nicht was so schlimm daran ist, wenn sie nix bezahlen. wird ja keiner gezwungen. wenn sich wer findet, wieso nicht. kann ja spaß machen ?

mensch... leute. cool bleiben

das lass ich mal nicht nur so darstehen. da nehm ich mir lieber noch die weitere zeit zu commenten:

mir fällt es schwer ein deppen-sicheres beispiel zu finden, deshalb sag ichs wies ist:

Es ist eine Frechheit, die Schaden verursachen kann / verursacht.

Wenn dir das nicht bewusst ist, versuch ich dir ein Beispiel aus der Wirtschaft zu geben:

Es gibt eine Berufsgruppe X, die ihren Lebensunterhalt mit etwas verdient - sie verrechnen Y€/stunde.

jetzt kommt wer und macht alles gratis, weil er die kohle eh nicht braucht => die anderen verlieren ihren lebensunterhalt.

das ist ein radikales beispiel, aber es verdeutlicht u.A (mal neben der lächerlichkeit der anfrage) worum es hier geht. (hier nimmt es personen die chance legitim verdientes geld zu verdienen, wenn sich deppen finden)

Nochdazu wo es sich um einen konzern wie pro7 handelt, der genug geld für jeden shit hat.

Als wenn ein Multimillionär zu dir kommt und dich fragt, ob du ihm eine website designst - aber bitte gratis.

das ist nicht weniger als eine frechheit.

wie gesagt abgesehen davon,

dass man das thema parkour dadurch wieder volks-verdümmlichend medialisiert,

dass sich jeder der da mitmacht unter seinem eigenen wert verkauft,

dass sich jeder der mitmacht einem unbezahlten risiko unterwirft, aus dem jemand anderer einen nutzen zieht, etc..

"mensch... leute. cool bleiben" - denk mal nach (sry, ich bin grad ein bissl angfressen, nimms mir nicht übel)

ok. muss ich dir ja irgendwo recht geben aber ich steigere mich da nicht so rein. und zu unbezahltes risiko: hä ? keiner wird gezwungen was zu tun. so far...

danke, dass du's verstehst. sry nochmal für meinen vll etwas angepissten ton.

wär schön, wenns der bennoni auch kapieren würd. aber wenn mans nach meinem und den vorigen posts noch nicht sieht, versteh ichs auch nicht. hier gehts nicht um profitgeilheit, sondern um ausnutzung.

mit risiko war folgendes gemeint:

es ist eine andere situation als das tägliche training. kameras, leute, die was erwarten etc.. ähnlich leidiges thema wie competition würd ich jetzt mal behaupten. man bringt sich also, wenn man sich nicht unter kontrolle hat in ein erhöhtes risiko. und dann nichts dafür bekommen und jemand anderen womöglich davon profitieren lassen.

(vll sinds noch so lustig und lassen einen unterschreiben, dass sie die uneingeschränkten nutzungsrechte genießen und schneiden dann mögliche bails rein, ums noch reißerischer zu gestalten)

ich würde vll anders sprechen, wenn es dabei um etwas intelligenteres als "popstars" ginge und es ein seriöses arbeitsumfeld mit chancen auf mehr wäre. dem angebot nach kann ich mir aber vorstellen, welche klientel dort größtenteils aufkreuzen wird. "geil fernsehen!!! - ja oida, ich mach pakuhr!"

(wenn das angebot nicht nur durch leute wie rocket, die was von parkour verstehen direkt verbreitet wird [dazu vll die bitte an rocket, es nicht weiter zu verbreiten, es sei denn sie liefern ein seriöses angebot])

edit: wenns nicht eh vermutlich nur ein kurzer spot und schmarn ohne großen impact wär, würd ich vll sogar dafürsprechen hin zu gehen, nur um zu schaun, dass kein schlechtes bild auf parkour geworfen wird. (weil leute werden sich befürchte ich finden) dazu gleich edit2: aber nachdem's die wohl einen feuchten furz interessiert, hauptsache, es schaut gut aus, isses wohl ziemlich sinnlos/unnötig.

also wer die argumenation in dem thread nachvollziehen kann (auch vor allem bezgl. parkour an sich) bleibt bitte zuhause.

ich will hier selbst nicht reißerisch wirken. deshalb als schlussatz: mich hat die dreistheit nur etwas aufgeregt. um zum punkt zu kommen:

es ist einfach ein unseriöses angebot. lasst es.

keine lust mehr zu tippen. mfg

Share this post


Link to post

passt schon man

quote="Schmied"]

lol - ich zitiere ein word aus einem nichtlustig-comic: dum?

aber es wurde ja schon alles gesagt. wollte das nur durch einen weiteren post verstärken.

einfach eine frechheit.

edit: ah da is während des postens doch noch was gekommen:

ich versteh nicht was so schlimm daran ist, wenn sie nix bezahlen. wird ja keiner gezwungen. wenn sich wer findet, wieso nicht. kann ja spaß machen ?

mensch... leute. cool bleiben

das lass ich mal nicht nur so darstehen. da nehm ich mir lieber noch die weitere zeit zu commenten:

mir fällt es schwer ein deppen-sicheres beispiel zu finden, deshalb sag ichs wies ist:

Es ist eine Frechheit, die Schaden verursachen kann / verursacht.

Wenn dir das nicht bewusst ist, versuch ich dir ein Beispiel aus der Wirtschaft zu geben:

Es gibt eine Berufsgruppe X, die ihren Lebensunterhalt mit etwas verdient - sie verrechnen Y€/stunde.

jetzt kommt wer und macht alles gratis, weil er die kohle eh nicht braucht => die anderen verlieren ihren lebensunterhalt.

das ist ein radikales beispiel, aber es verdeutlicht u.A (mal neben der lächerlichkeit der anfrage) worum es hier geht. (hier nimmt es personen die chance legitim verdientes geld zu verdienen, wenn sich deppen finden)

Nochdazu wo es sich um einen konzern wie pro7 handelt, der genug geld für jeden shit hat.

Als wenn ein Multimillionär zu dir kommt und dich fragt, ob du ihm eine website designst - aber bitte gratis.

das ist nicht weniger als eine frechheit.

wie gesagt abgesehen davon,

dass man das thema parkour dadurch wieder volks-verdümmlichend medialisiert,

dass sich jeder der da mitmacht unter seinem eigenen wert verkauft,

dass sich jeder der mitmacht einem unbezahlten risiko unterwirft, aus dem jemand anderer einen nutzen zieht, etc..

"mensch... leute. cool bleiben" - denk mal nach (sry, ich bin grad ein bissl angfressen, nimms mir nicht übel)

ok. muss ich dir ja irgendwo recht geben aber ich steigere mich da nicht so rein. und zu unbezahltes risiko: hä ? keiner wird gezwungen was zu tun. so far...

danke, dass du's verstehst. sry nochmal für meinen vll etwas angepissten ton.

wär schön, wenns der bennoni auch kapieren würd. aber wenn mans nach meinem und den vorigen posts noch nicht sieht, versteh ichs auch nicht. hier gehts nicht um profitgeilheit, sondern um ausnutzung.

mit risiko war folgendes gemeint:

es ist eine andere situation als das tägliche training. kameras, leute, die was erwarten etc.. ähnlich leidiges thema wie competition würd ich jetzt mal behaupten. man bringt sich also, wenn man sich nicht unter kontrolle hat in ein erhöhtes risiko. und dann nichts dafür bekommen und jemand anderen womöglich davon profitieren lassen.

(vll sinds noch so lustig und lassen einen unterschreiben, dass sie die uneingeschränkten nutzungsrechte genießen und schneiden dann mögliche bails rein, ums noch reißerischer zu gestalten)

ich würde vll anders sprechen, wenn es dabei um etwas intelligenteres als "popstars" ginge und es ein seriöses arbeitsumfeld mit chancen auf mehr wäre. dem angebot nach kann ich mir aber vorstellen, welche klientel dort größtenteils aufkreuzen wird. "geil fernsehen!!! - ja oida, ich mach pakuhr!"

(wenn das angebot nicht nur durch leute wie rocket, die was von parkour verstehen direkt verbreitet wird [dazu vll die bitte an rocket, es nicht weiter zu verbreiten, es sei denn sie liefern ein seriöses angebot])

edit: wenns nicht eh vermutlich nur ein kurzer spot und schmarn ohne großen impact wär, würd ich vll sogar dafürsprechen hin zu gehen, nur um zu schaun, dass kein schlechtes bild auf parkour geworfen wird. (weil leute werden sich befürchte ich finden) dazu gleich edit2: aber nachdem's die wohl einen feuchten furz interessiert, hauptsache, es schaut gut aus, isses wohl ziemlich sinnlos/unnötig.

also wer die argumenation in dem thread nachvollziehen kann (auch vor allem bezgl. parkour an sich) bleibt bitte zuhause.

ich will hier selbst nicht reißerisch wirken. deshalb als schlussatz: mich hat die dreistheit nur etwas aufgeregt. um zum punkt zu kommen:

es ist einfach ein unseriöses angebot. lasst es.

keine lust mehr zu tippen. mfg

Share this post


Link to post

Scheinbar hab ich den Teil verschlafen in dem erwähnt wird dass auf Parkour ein böses Licht geworfen wird. Hab deshalb extra Rockets Posts nachgelesen ...kann aber immer noch nix finden.

~40 Leute nehmen Hindernisse, am Ende bleibt einer über (der Popstar wenn ichs richtig verstanden hab) ...was genau is jetzt das Problem? *don't-get-it*

Share this post


Link to post
hmm schon verlockend weil man ja ins fern sehen kommt aber ohne bezahlung nein danke ... :P

genau das ist der falsche gedankengang....

wie gesagt, mir geht es weder um den profit, noch um die medien-/kamerageilheit.... ich kann sowas lächelnd ablehnen und weiss, wieso ich nicht einmal versuche solche angebote an andere zu delegieren.... sie (diese Angebote) haben weder einen positiven einfluss auf die akteure (interessante leute kennen lernen, plätze kennen lernen, etc.), noch auf parkour selbst (wahrnehmung in der öffentlichkeit)... da muss man solchen anfragen auch einfach mal ein klares "NEIN, danke" entgegen bringen

das problem sind eben die leute denen offenbar kein preis zu hoch ist, nur damit sie mal vor eine kamera kommen.... egal worum es geht (erinnert mich ein wenig an die affen die hinter reportern ihre spässchen machen "Bin isch jetzt im Feansehn?!")

ich hab nach drei oder vier jahren mit der medienarbeit angefangen und die ersten anfragen wahrgenommen, weil ich mich vorher einfach nicht "ready" dafür gefühlt habe.... inzwischen achte ich sehr darauf was ich wahrnehme bzw. an leute denen ich vertraue und weiss, dass sie ebenso etwas positives für parkour daraus machen wollen, delegiere - solche anfragen veröffentlichen bzw. ohne achtung der konsequenzen zu handeln ist imho fahrlässig

ps: no offense gegen dich rocket, ist einfach die schilderung meiner gedankengänge zu dieser thematik (ich nehme mir ja bekanntlich kein blatt vor den mund und sage was ich denke) und vlt. handelst du ja dadurch zukünftig solche anfragen etwas anders... im sinne von parkour

Share this post


Link to post

man bekommt immerhin die möglichkeit in einem bekannten video dabei zu sein ^^ ist ja auch schon was...

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.