Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

TOM

Belle und Flips

Hi ich würde da gern mal eure meinung dazu hören vl habe ich ja was falsch aufgefasst aber würde sie trotzdem gerne hören

Also David Belle sagt doch immer flips sind nicht Parkour.....warum macht er dann selber ständig welche? und wie kann man dann bitte noch die meinung verträten das flips nicht dazu gehören und macht sie selber tztztz

freue mich über eure antworten

Share this post


Link to post

er macht akrobatik, seitdem er indoor trainiert

wieso? es ist training für gleichgewicht, körpergefühl und generell für muskeln (mach mal 10-20 backflips hintereinander... guten tag, oberschenkel)

es stimmt... er sagt selbst, dass Flips kein Parkour sind.... nur wieso sollte er sie nicht trainieren dürfen?

Das Problem sind die Leute die Akrobatik/Freerunning betreiben und sagen, dass dies Parkour sei => falsch

Deiner Ansicht nach, müsste man Fußballern auch verbieten Basketball zu spielen und vice versa

Share this post


Link to post

naja so ganz war das auch nicht gemeint, aber ich finde es nur komisch das er immer sagt das flips nicht parkour sind aber dann selber in seinen Videos welche hat.

Naja 10-20 backflips brennen sicher, bei mir tun ja schon 2 Flic´s weh

Share this post


Link to post
Naja 10-20 backflips brennen sicher, bei mir tun ja schon 2 Flic´s weh

Das meiste was ich gesehen hab waren 22 Backflips in 1 Minute :)

Share this post


Link to post

Reyakilus: Was tom meint ist, dass man ja auch zwei sportarten betreiben kann oder ? david belle könnte zum Beispiel krass gesagt Parkour und Freerunning machen, jedoch ist Freerunning trotzdem nicht Parkour. Und nur weil er Salti macht, sind sie kein Parkour, solange er es nicht sagt. ^^

Share this post


Link to post

Jaja versteh schon naja ich hoffe er sagt nicht das Salti parkour sind sonnst kann ichs gleich vergessen kostet mich immer zu große überwindung auch auf ne matte

Share this post


Link to post
Jaja versteh schon naja ich hoffe er sagt nicht das Salti parkour sind sonnst kann ichs gleich vergessen kostet mich immer zu große überwindung auch auf ne matte

???

und wenn david belle sagt, von hochhäusern runter springen ist parkour musst dich auch überwinden damit du es machen kannst... sry aber ein bisschen eigenes hirn benutzen und nicht nach irgendeiner pfeife tanzen sollte wohl auch drinnen sein

ich denke david belle weiss recht genau was parkour und was nicht parkour ist... da brauchst dir keine sorgen machen

Share this post


Link to post

ich denke aber nicht das der sagen würde..los leute hüpfen wir alle von hochhäuser weil nur dann ist es parkour...und es ist e jedem seine sache wenn manj es machen will bitte, aber ich würde es e nicht machen.

Share this post


Link to post

lächerlich. das war jedem klar denk ich. tom meint du sollst selbständig sein und nicht alles machen (mitläufer). Also bau dir mal selbstbewusstsein auf und das haut schon hin =)

Share this post


Link to post

ich verstehe nicht warum er in werbefilmen saltis einbaut...klar ist es nicht parkour und klar sagt er nicht, dass das was er da grade macht parkour ist...aber es wird trotzdem irgendwie vermittelt...man bekomt ein falsches bild von parkour und genau das will er ja sicher nicht...deswegen finde ich es schon komisch...

Share this post


Link to post

schon mal dran gedacht dass die produzenten sagen, hier salto sonst nehmen wir wem anderen ?

Share this post


Link to post

yop... richtiges parkour ist eben nicht sonderlich interessant für die medien

dementsprechend kotzen mich manche werbung/berichte von ihm auch an... aber ich seh ihn (wie viele andere) aber auch nicht als gott und folge blind

respekt hat er allemal verdient.... aber keine blinde lemminghorde

edit: @ markus16

dann bekommt er von mir als antwort "und hier leck mich, auf wiedersehen"... is halt die frage in wie weit man sich und seine schöpfung verkauft/ausbeuten lässt/ausbeutet

Share this post


Link to post

ja eh klar...aber es ist halt komisch dass er einerseits so pingelig bei der sache ist und dann sich aber doch wieder "kaufen" lässt...wenn mir meine ideale so viel bedeuten dann lass ich es halt wen anders machen...

Share this post


Link to post

Ich könnt mir vorstellen, dass Belle es gar nicht richtig erkannt hat.

Er lernte Parkour von seinem Vater im Wald und legte seine Kenntnisse auf die Stadt um. Für ihn war es was völlig normales, ...nichts besonderes.

Später haben andere mit Salti und dem selben Namen die "Show" gemacht.

Is schon richtig, wenn Belle sagt im Parkour gibts keine Salti, dann sollte er in Videos keine machen.

Aber nicht jeder ist eine gute Führungskraft/Politiker/Verkäufer.

Die Fans von Parkour und vom Belle machen diesen Wirbel um "was is Parkour, was is Freerunning" und suchen damit eine Identität.

Schließlich will man ja wo dabei sein und das soll klar definiert sein.

Manche werden sagen: "Is doch logisch Parkour hat eine Philosophie, Freerunning nicht. Diese Philosophie muss man leben, dann macht man erst Parkour."

Lassts doch den Belle in Frieden und überlegts euch was, bzw. welche Bewegungen ihr trainieren wollt und entwickelt eure eigene Philosophie.

Wenn ihr das getan habt hütet euch davor zu sagen ihr macht Parkour, denn das hören einige Fanatiker garnicht gern.

lg

Carlillo

Share this post


Link to post

jaja das dacht ich mir letztens auch so

es ist ja so dass david belle einfach zeigt was er drauf hat, dagegen sagt ja keiner was

und in jedem 2. video ist die hälfte sowieso schwachsinn wenn es um PARKOUR geht, auch bei owen, blane, tim, daniel oder sonst wem ...

denn das ist parkour training, und da ist ein unterschied,

gehen wir zurück zu den wurzeln: die flucht (auch wenn ich den vergleich eigentlich nicht so gern habe) angenommen du musst schnell vorankommen dann verschwinden auf einmal 50% der hindernisse bzw möglichkeiten die du dir zum trainieren ausgesucht hast

klar was ich meine? nein?

na zum beispiel präzisionssprünge werden gern bei den einfachsten dingen trainiert die überall zu finden sind zb von einer bank auf den rand eines erhöhten blumenbeetes oder was weiß ich ...wenn du schnell weg musst dann laufst du mit sicherheit einfach drüber!

im klartext möcht ich nur sagen dass man sehr viel übt und trainiert was nicht wirklcih parkour ist, in dem fall kommt das natürlich wieder drauf an was man unter parkour versteht und was es einem bedeutet aber egal jz ^^ ich weich schon wieder ab

warum er allerdings dauernd saltos macht auch in proff. videos und nicht nur so kleinen samplern oder in tv berichten ist mir ein rätsel, vor allem sich dnach aufregen warum alle flippen und leute als schlechte oder falsche traceure bezeichnen die parkour nicht nach seinen vorstellungen machen

dubios ...aber wer weiß was es damit auf sich hat, ich nicht ...

mfg benny

Share this post


Link to post

seh ich genauso. und dann sind wir bei dem thema dass Carlillo so schön ausgeführt hat :D

...und überlegts euch was, bzw. welche Bewegungen ihr trainieren wollt und entwickelt eure eigene Philosophie...

Share this post


Link to post

Is schon richtig, wenn Belle sagt im Parkour gibts keine Salti, dann sollte er in Videos keine machen.

Aber nicht jeder ist eine gute Führungskraft/Politiker/Verkäufer.

"Flips sind nicht parkour, aber sie machen Parkour schöner zum anschauen" und nur weil ein paar ineffiziente bewegungen drin sind heisst das nicht das es deswegen kein parkour mehr ist ... für ihn ist die bewegung ja nicht riskant oder übermässig anstrengend ...

Die Fans von Parkour und vom Belle machen diesen Wirbel um "was is Parkour, was is Freerunning" und suchen damit eine Identität.

Schließlich will man ja wo dabei sein und das soll klar definiert sein.

Schön gesagt ... und genau das ist das problem.... wozu müssen wir wie kleine kinder gruppen bilden die sich gegenseitig runterziehen wenn wir voneinander lernen könnten ...

Manche werden sagen: "Is doch logisch Parkour hat eine Philosophie, Freerunning nicht. Diese Philosophie muss man leben, dann macht man erst Parkour."

omg :bash: ... wer sagt das freerunning keine philosophie hat ... sowas behaupten echt nur leute die erst vor kurzem angefangen haben sport zu machen und sich für parkour entschieden haben weils cool ist ... die parkour philosophie ist zur hälfte zusammengereimt von irgendwelchen deppen die denken sie können sich dadurch von den anderen deppen abgrenzen die halt weniger parkour erfahrung haben aber denen es nicht zu peinlich ist (was ich ehrlich nicht verstehen kann) so nen scheiss auf seiten wie youtube raufzuladen ... auch dazu kann ich nur eins sagen: !!!Hört auf videos zu posten ... nutzt die zeit lieber zum trainieren... es hat keiner ein problem wenn ein video von einer falschen oder unsauberen bewegung irgendwo raufgeladen wird damit sie dann von den anderen oder einem selbst analysiert werden kann und man dadurch etwas neues lernt ... aber schreibt bitte auch dazu das die bewegung falsch ist... aber was ich nicht packe ist wenn dann lauter 2 minuten videos voll mit so nem aneinandergereihten shit raufgeladen werden!!!

so nochmal zurück zu freerunning: ^^

freerunning ist parkour gemischt mit tricking ... tricking sind "akrobatische" kicks und bewegungen aus sämtlichen kampfsportarten zusammengewürfelt ... die freerunner brauchen keine parkour philosophie (die wie gesagt zur hälfte von irgendwelchen deppen zusammen gereimt ist und schätzungsweise gerade mal 10 Jahre als ist) weil die meisten davon kampfsportler sind und sowieso schon seit langem nach den philosophien der diversen kampfsport arten (die im grunde eh immer das selbe sind) leben ...

Das einzige problem was parkour/freerunning hat ist das es eine trendsport art ist und sie von vielen viel zu jungen/unerfahrenen leuten ausgeübt wird die scheisse ins netz stellen und hoffen das sie dabei cool rüberkommen ...

Ich kann nur sagen, und ich wette belle würde mir zustimmen, das es nicht zur philosophie gehört andere denkweisen schlecht zu machen... wenn ihr nach der parkour philosophie leben wollt dann hört auf über sie zu reden und fangt an zu trainieren und nach ihr zu leben. Vorm PC hat noch keiner parkour skills bekommen.

Lassts doch den Belle in Frieden und überlegts euch was, bzw. welche Bewegungen ihr trainieren wollt und entwickelt eure eigene Philosophie.

Wenn ihr das getan habt hütet euch davor zu sagen ihr macht Parkour, denn das hören einige Fanatiker garnicht gern.

Ihr redet immer so groß von parkour philosophie als wie wenn ihr inefficiente bewegungen komplett aus eurem leben verbannt hättet ... da frag ich mich echt ob ihr nurnoch überall hinrennt anstatt normal zu gehn weil gehn ist schon eine viel zu langsame art sich fortzubewegen ... stattdessen mit der ubahn zu fahren macht die sache auch nicht wirklich effizienter...

Nur weil ein paar flips, etc drinnen sind heisst es nicht das es nichtmehr parkour ist ... es ist halt mehr als "nur" parkour.... zB jemand wie Ilabaca der macht auch parkour weil er ganz genau weiß wie er sich am effizientesten und schnellsten zwischen 2 punkten bewegen kann aber wenn er es kann wieso soll er nicht zur "unterhaltung" ein paar flips etc. einbauen ... schließlich sind die videos ja auch dazu da die jugend anzuspornen damit sie sehn das der blödsinn den sie in irgendwelchen billigen hollywood action-filmen sehn sehr wohl auch ohne studio und "seilen" möglich ist wenn man sich nur lange und intensiv damit beschäftigt

nochmal kurz zusammen gefasst für leute die nicht so viel lesen wollen ... hört auf euch mit so kleinigkeiten zu beschäftigen und geht trainieren wenn ihr parkour wirklich ausüben wollt und hört auf videos davon zu drehn wenn ihr es nicht wirklich wirklich wirkich drauf habt ...

danke!

ps: ich hab nix gegen die parkour philosophie ... nur gegen die leute die sie missbrauchen um cool zu sein ...

ps2: @carlillo :bitte nicht persönlich nehmen weil ich dich jetzt da gequotet habe ... ich meine nicht unbedingt dich, aber ich hoffe ernsthaft das sich ein paar leute angesprochen fühlen und mal ein bisschen anfangen nachzudenken .... (nachdenken ist generell immer das erste was man tun sollte nur so als tipp für die allgemeinheit ;) )

greets und viel erfolg beim training

Share this post


Link to post

"Nur weil ein paar flips, etc drinnen sind heisst es nicht das es nichtmehr parkour ist ... es ist halt mehr als "nur" parkour"

yop... und damit eben auch kein (reines) parkour mehr

@ ilabaca

er ist ein exzellenter traceur und freerunner... er kann beides => der unterschied ist aber, er behauptet nicht dass seine flips etc. parkour sind (er kennt sich aus, nona)

@ immer effizient sein

wenn ich (z.B.) auf's klo gehe, übe ich kein parkour aus... k.a. auf was du da hinaus wolltest

all in all:

ich bin auch kein freund davon, wenn man sich an so begriffen wie freerunning/parkour aufhängt und stunden darüber philosophiert... ansich ist es mit einem bisschen gehirnschmalz recht schnell verstanden und man braucht nichts reininterpretieren

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.