Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Zu Weihnachten: Bewegung schenken! => https://www.parkour-austria.at/gutscheine

rocket66

Unachtsamer Fußgänger => Polizeistrafe

Kranke Aktion heute...

Waren beim Haus des Meeres trainieren und bekannterweise gibt es ja eine Polizeistation gegenüber... noch nie Probleme mit denen gehabt, ein paar mal haben sie gemeint, dass wir wo anders hinschauen sollen... ganz freundlich und ohne Probleme

Heute haben wir beim Aufgang (gegenüber vom Apollo-Eingang) die Passe Muraille gemacht und wie immer über die Straße anlauf genommen.... klarerweise vorher versichert, dass keine Autos kommen.

Die Meisten sind bereits oben und zwei noch unten... irgendwann stellen sich zwei Polizisten unten dazu und schauen so komisch zu. Ich hatte bereits ein komisches Gefühl und deutete vorsichtig, dass sie es lassen sollen.. haben es aber nicht gesehen.

Einer läuft hoch.... der zweite steht unten und wartet. Der Polizist "Und macht's eh Spass?" => "Ja". Der Zweite läuft an, Kommentar vom Polizisten "Lauf Forrest lauf".... Polizist kommt hoch "So und nun bitte jeweils 7€ von den zwei Personen.... WTF?

Alle ganz ruhig, aber etwas verwundert... ich frag ganz ruhig, wieso sie es nicht einfach bei einer Verwarnung belassen können.... nope. Darauf meinte ich nur, wie oft ich dort schon beim Haus des Meeres Leute Kiffen gesehen/gerochen habe und die Polizisten nichts machten bzw. sie nur weg schickten.... und wir bekommen eine Strafe für "unachtsame Fußgänger"

Es wurde niemand gefährdet, die Autos hatten Rotphase und die Polizisten stehen daneben und schieben komische Kommentare bzw. wenn man es streng sieht, Aufmunterung zu einer Straftat.... wäre auch eine Beschwerde bei der Dienstaufsicht Wert... aber man braucht sich ja nicht auf das Niveau herblassen...

Weirde Aktion.... warum sie es nicht einfach sagen, dass wir es bleiben lassen sollen. Also für Euch zur Info... achtet drauf, wenn den Polizisten mal wieder fad ist und sie anscheinend einen schlechten Tag haben.

post-2-133572771857_thumb.jpeg

post-2-133572771893_thumb.jpeg

Share this post


Link to post

WOW!!!?!?

WTF!?! Die haben auch nichts besseres zu tun...

Ich wär weg gelaufen, 7€ sind zwar nicht die Welt, aber das wärs mir echt wert gewesen.

Da merkt man, dass nur Bundesheerler zur Polizei kommen!!!

!!!Fuck the Police!!!

Share this post


Link to post
WOW!!!?!?

WTF!?! Die haben auch nichts besseres zu tun...

Ich wär weg gelaufen, 7€ sind zwar nicht die Welt, aber das wärs mir echt wert gewesen.

Wegrennen vor der Polizei, sehr gute Idee :rolleyes: ... abgesehn davon, dass du dadurch alles schlimmer machen würdest, würde dadurch auch noch das Vorurteil verstärkt, dass Parkour ein Sport sei um z.B. vor der Polizei zu flüchten...

Da merkt man, dass nur Bundesheerler zur Polizei kommen!!!

!!!Fuck the Police!!!

Wegen einem Einzelfall muss man nicht gleich auf die Allgemeinheit schließen ;)

Allerdings muss ich Recht geben dass so eine 7€ wegen "unachtsamer Fußgänger sein" Strafe echt unnötig ist... Vor allem wenn man bedenkt, dass fast jeder 2. Wiener den ich immer so seh bei rot über die Straße läuft...

Share this post


Link to post
WOW!!!?!?

WTF!?! Die haben auch nichts besseres zu tun...

Ich wär weg gelaufen, 7€ sind zwar nicht die Welt, aber das wärs mir echt wert gewesen.

Da merkt man, dass nur Bundesheerler zur Polizei kommen!!!

!!!Fuck the Police!!!

..und was hast du in einem Parkourforum zu suchen?

Share this post


Link to post

W T F?????!!!! oO

......... :x

Danke für den Hinweis!

Hoff nicht so bald da hin zu kommen, wenn DIE Polizisten anwesend sind.

Share this post


Link to post

@ Thyron

Ein ähnliches Kommentar brachte heute einer der Beiden, die zahlen mussten.... meine Antwort drauf war:

Denk mal nach was das für ein Bild auf alle anderen Ausübenden wirft, wenn Du jetzt davon gelaufen wärst. Mit diesen Polizisten wirst du dann in Zukunft nur mehr Probleme haben.... so haben wir ruhig mit ihnen geredet (auch wenn wir sie offensichtlich merken liessen und insgeheim sicher wussten, wie lächerlich das ganze war - aber sie wollten halt ein Exempel statuieren) und beim nächsten Mal belassen sie es ja vlt. wirklich bei einer mündlichen Verwarnung.... wenn man ihnen mit Respekt und erwachsen entgegen kommt (also weder davonlaufen, noch goschat sein)

kleiner tipp noch... erst vor kurzem wies mich ein polizist mit einem augenblinzeln darauf hin "auch ich hab Internet"... bisschen nachdenken bitte, was hier so abgelassen wird... gibt halt solche und solche polizisten, genauso wie es bei uns solche und solche gibt.... ich hoffe, ihr seid welche von der richtigen sorte

Share this post


Link to post

Es war ein bisschen unnötig zu Strafen, das stimmt. Aber die Strafe an sich... Ok, jetzt nicht so tragisch.

Was mich eher stört bei der Sache ist, wie sie es gemacht haben. Und das finde ich nicht ok. Dieses schauen und warten, wie viele noch "zu kriegen" sind... dann noch, wie richtig gesagt, eigentlich bestätigen im Tun und kommen und Strafe kassieren. Meiner Meinung nach wäre es der richtige Weg gewesen den ersten schon anzuhalten und zu sagen das sie das lassen sollen. Einen "unachtsamen Fußgänger" zeigt man nicht an, nachdem er von einem Auto angefahren wird, wenn die Möglichkeit schon vorher bestünde ihn zu verwarnen.

@ Thyron...

Ich glaube es ist eh schon zur Genüge gesagt worden, aber das ist echt nicht der richtige Weg, Dinge einfacher werden zu lassen. Das fällt dann in die Widerstand gegen die Staatsgewalt-Kategorie und da haben die wenigsten Polizisten Verständnis.

Da merkt man, dass nur Bundesheerler zur Polizei kommen!!!

!!Fuck the Police!!!

Es ist egal gegen wen du Vorurteile hast, es ist immer gleich. Ob jetzt gegen Polizisten oder Traceure... Es sind nie alle gleich...

Share this post


Link to post

Also um klar zu stellen, und es tut mir leid, dass es so, ich sag mal kritisch, angekommen ist, ich hab den Forumeintrag wie ein Gespräch gesehen, doch leider kommen bei geschriebenem Text keine Emotionen mit, dann wäre bewusst geworden, dass mein Ausfall über die Polizei nur gerede ist.

Auf gut deutsch: einmal gesagt um es gesagt zu haben, es aber nicht so meinen.

Bin zwar der Mensch der nichts ohne Grund sagt und es ist auch was dran an dem was ich sagte, aber das ist so zu sehen: Um ein Beispiel zu geben, wenn, sagen wir mal Ausländer jemanden auf der Straße verprügeln und nach der Ranglerei einfach mal gesagt wird wie sehr man diese Hasst, da macht eine Verallgemeinerung, weiß aber, wenn man genauer darüber nachdenkt und sich etwas umschaut, dass keinesfalls jeder Ausländer auf ne Schlägerei aus ist...

Die Meldung ist rausgerutscht und jetzt, also heute als ich das gelesen hab, dachte ich mir auch: "Na so würd ichs ja jetzt doch nicht schreiben..."

und Fuck da Police is ein song... hab ich geschrieben weils grad gepasst hat...

UND um ehrlich zu sein, wollt ich ja auch zur Polizei gehen, aber das hat sich vor kurzem wieder geändert...

find ich echt toll, das man mit euch über solche Dinge reden kann. Dachte das ganze hier ist nur oberflächlich (soll jetzt nicht negativ klingen) aber ihr redet miteinander und teilt eure Meinungen miteinander aus, so kann man sich auch eher ein Bild von den Leuten machen, wobei man das auch nur mit Vorsicht genießen sollte.

Share this post


Link to post

Kurios - durchaus - der Strafzettel ist epic.

Mir aber unverständlich, dass die beiden Polizisten "abwartend" und vor allem "anfeuernd" das sich angesehen haben und um dann zu kassieren. OK 7€ is ned die Welt und ein "schönes" Souvenir aus Wien, was ned ein jeder hat! ^^

Btw.: "grober Unfug" -> http://de.wikipedia.org/wiki/Bel%C3%A4stigung_der_Allgemeinheit *gg*

Alles Andere ist eigentlich eh schon gesagt, inkl. das Verhalten Ordnungsorganen gegenüber ...

Greetz Rocket

Share this post


Link to post

Krank. Sieht man mal wieder dass Polizisten auch nur Menschen sind. Mal Gute, mal weniger Gute.

Danke für die Warnung

Share this post


Link to post
Mir aber unverständlich, dass die beiden Polizisten "abwartend" und vor allem "anfeuernd" das sich angesehen haben und um dann zu kassieren.

Bestes Beispiel für Polizisten denen lw bei der Arbeit is...holn sich ihren Spaß bei den erst-besten, die ihnen vor die Nase geraten.

Naja is auch ned jeder so, gsd

Bedank mich auch für die Warnung, aba bin da sowieso von Haus aus schon vorsichtig.

Share this post


Link to post

Übrigens. strafsatz wurde auf 20 euro erhöht.

hier aufregen ist leicht im forum.

wie wärs damit gewesen:

anzeigen lassen! dann rechtsmittel einreichen und ihr hättet sicher keine strafe bekommen.

aber dazu müsste man ja nachdenken...

Share this post


Link to post
Übrigens. strafsatz wurde auf 20 euro erhöht.

hier aufregen ist leicht im forum.

wie wärs damit gewesen:

anzeigen lassen! dann rechtsmittel einreichen und ihr hättet sicher keine strafe bekommen.

aber dazu müsste man ja nachdenken...

Und dann einen Rechtsstreit von Deutschland aus mit der .at Justiz führen... den Anwalt will ich kennen lernen, der den Rechtsstreit wegen 7€ führt.... soviel zum nachdenken

Share this post


Link to post

was ? was hat das mit anwalt, rechtsstreit oder sonstiges zu tun ?

wenn du die anzeige haben willst, dann überlegt er sich erstens weil ihm das arbeit macht, mehr als wenn er dir so ein organmandat verkauft.

wenn du dann einfaches rechtsmittel einlegst, wirds von der nächst höheren ebene überprüft und dann wird nix mehr rauskommen und die anzeige wird eingestellt.

warum es wsl eingestellt wird ? weil nirgends steht dass es verboten ist?

siehe:

§ 76 STVO

Share this post


Link to post

So eine Aktion und du bist ein paar Tage später glücklicher betrachter eines neuen Parkour-Verboten Schildes ;)

Share this post


Link to post

auch wenn ich der meinung bin, dass es lächerlich und sinnlos ist, da jedesmal wenn wir dort sind mindestens 4-6 augen die fahrbahn in allen richtungen beobachten und niemand gefährdet ist..

dennoch bin ich mir grad nicht sicher, ob wir den gleichen paragraphen gelesen haben..

Fußgänger haben, auch wenn sie Kinderwagen oder Rollstühle schieben oder ziehen, auf Gehsteigen oder Gehwegen zu gehen; sie dürfen nicht überraschend die Fahrbahn betreten.
Fußgänger haben die Fahrbahn in angemessener Eile zu überqueren. Außerhalb von Schutzwegen haben sie den kürzesten Weg zu wählen
Sind Schutzwege oder für Fußgänger bestimmte Unter- oder Überführungen vorhanden, so haben Fußgänger diese Einrichtungen zu benützen. Ist jedoch keine dieser Einrichtungen vorhanden oder mehr als 25 m entfernt, so dürfen Fußgänger im Ortsgebiet die Fahrbahn nur an Kreuzungen überqueren, es sei denn, daß die Verkehrslage ein sicheres Überqueren der Fahrbahn auch an anderen Stellen zweifellos zuläßt. (hdm weniger als 25m)

Share this post


Link to post

find ich ehrlich gesagt nicht lustig...

Share this post


Link to post

ich komm drauf, weil es das in anderen ländern bereits gibt, und ich ehrlich gesagt schon seit längerem angst hab, das sich sowas auch bald in Österreich tun wird... Drum bin ich zwar wirklich kein fan von der Aktion die die Polizei da geliefert hat, aber noch viel weniger fan von den aussagen die in einem öffentlichen forum dazu kommen..

Share this post


Link to post

wenn in wien parkour verbot ist müsst ihr hald alle nach gastein kommen!

da wo man bei parkour immer noch an pferde denkt xD

Share this post


Link to post
wenn in wien parkour verbot ist müsst ihr hald alle nach gastein kommen!

da wo man bei parkour immer noch an pferde denkt xD

Ned nur in gastein denkt man das ... ^^

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.