Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
Away

neuer galileounsinn

weiß nicht obs grad jemand gesehen hat aber bei galileo war parkour grad auf platz 3 der "waghalsigsten aktionen"... den kurzen beitrag kann man sich sowieso vorstellen...den traceuren is kein riskio zu groß blablbabla..wunderbar ist das! (neben beispielsweise mit einem fallschirm in ein fahrendes auto springen etc)

Share this post


Link to post

moved... stream (youtube o.ä.) wäre nett... hab ich nicht gesehen

btw. ins richtige forum gemoved

Share this post


Link to post

ja tut mir leid, habs nur grad gesehen und wollts schnell wo reintun bevor ichs vergess..stream..ui..ka wo, und leider keine zeit zu suchen

Share this post


Link to post
auf parkour.net läuft ne intressante diskussion drüber. ne allianz gegen das falsche darstellen von parkour.

http://parkour.net/parkour/newbb/viewtopic.php?topic_id=9828&forum=12

bin ich dafür

ich find es ehrlich gesagt lächerlich

1.) Er versucht etwas zu initiieren, was ich ich ihm schon vor ca. einem Jahr geraten habe.... als ICH es gesagt habe, war es natürlich der pure bullshit, eine dumme TOM Idee und somit blödsinn => von den medien schriftlich die verwendung des materials eingrenzen lassen (siehe da, es funktioniert anscheinend doch)

2.) du bekommst die leute niemals organisatorisch unter einen hut... da gibt es immer wieder ausreisser

3.) wenn die medien dann auf diese "allianz" zukommen, denken die sich höchstens "was sind das für scheiss Diven?" und gehen halt zu irgendeiner kleineren Gruppierung, wo sie erst recht crap-Material und Fehlinformationen bekommen (merke: sie werden den Weg des geringsten Widerstandes gehen)

also in meinen augen nicht umsetzbar... und die die auf's geld aus sind, werden so oder so nicht mitmachen => no chance

Share this post


Link to post

Kann auch einfach sein,das es zum heutigen Zeitpunkt besser umsetzbar ist.

Ich finde diese Idee sehr geil, weil auch wenn nur ein paar leute da mitmachen, die wirklich was können und eventuell schon Erfahrung haben wirklich viel Erfahrung weitergeben und Sachen preisgeben können, die man als anfänger nicht sieht oder als Anreiner fehlinterpretiert.

Wie viele Medien wenden sich shcon an leute die sie noch nie im Leben gesehen haben und ziehen es dem Skill mehrjährig erfahrener vor??

Die Welt ist zwar hier und da nicht so toll, aber es sit nicht JEDER(mit betonung darauf) ein Vollwasweißich,der die sache absichtlich falsch weitergibt.

Share this post


Link to post
Kann auch einfach sein,das es zum heutigen Zeitpunkt besser umsetzbar ist.

Ich finde diese Idee sehr geil, weil auch wenn nur ein paar leute da mitmachen, die wirklich was können und eventuell schon Erfahrung haben wirklich viel Erfahrung weitergeben und Sachen preisgeben können, die man als anfänger nicht sieht oder als Anreiner fehlinterpretiert.

Wie viele Medien wenden sich shcon an leute die sie noch nie im Leben gesehen haben und ziehen es dem Skill mehrjährig erfahrener vor??

Die Welt ist zwar hier und da nicht so toll, aber es sit nicht JEDER(mit betonung darauf) ein Vollwasweißich,der die sache absichtlich falsch weitergibt.

Glaub nicht, dass es in den Medien gerade eine Revolution bezüglich der Filmrechte/Bilderrechte gab.... alles nach wie vor gleich, wie früher.

Dafür benötigt man aber keine pseudo-Allianz, sondern einfach schlichten Verstand

Schau dich mal im Internet um, wieviele ahnungslose Redakteure mies recherchieren und bei irgendeiner kleinen Gruppierung in ihrer Nähe (mit extrem wenig Erfahrung) landen. Ist doch wesentlich einfacher für sie... sie bekommen ihre Informationen (kann ihnen doch egal sein wie falsch sie sind) und die komplette Zustimmung, dass sie das Material frei verwenden dürfen.... im Gegensatz zu einer Allianz die ihnen einen Vertrag aufs Auge drücken wollen.

Ich sehe da keine Universal-Lösung für dieses Problem... eine Allianz in dieser Richtung würde (meiner Meinung) nur das Problem verschieben und evtl. sogar noch vergrößern. Ausserdem besteht bei den erfahrenen Leuten anscheinend sowieso kein Interesse an dieser Idee... mich wundert es nicht.

Share this post


Link to post

Das mit dem Vertrag aufs Auge sei jetzt mal dahingestellt.

Ich beziehe ich mich eher auf die Idee, das man dann nciht so handelt: ja, ich willd as eigentlich nicht, aber da ich weiß das die sonst wen anderen nehmen mach ichs halt.

Ich würde das echt toll finden, wenn jeder sich einfach packt und sagt, ich mach das nicht, wenns für parkour nichts bringt.

Ich will in diesem Sinne auch nicht die Vermarktung von Parkour, sondern schlicht und einfach das richtige Verständnis.

Das wäre mir das größte Anliegen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.