Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Cionn

Winter - Eine Frage des Styles

... ein sprechender Titel ;)

Wie zieht Ihr euch im Winter an, um angenehm draussen trainieren zu können?

Bei mir hat sich über die Zeit entwickelt => Zwiebel/Schichtensystem

lange Bundesheer-Unterhose, Trainingshose, atmungsaktives Shirt, (wenn sehr kalt, zweites Shirt), Pullover, Shirt über Pullover und Schaal

Habe mir für den Winter jetzt auch (Danke @ Fanny) Kalenji Laufhandschuhe gecheckt... wird dann halt bei Balance/Sprungkrafttraining getragen und bei Armsprüngen etc. nicht

Wie handhabt Ihr das? Irgendwelche spezielle/empfehlenswerte Kleidung?

Haube wär was gscheites, weil die meiste Wärme ja über den Kopf verloren geht... aber ich mag die Teile nicht

Share this post


Link to post

Ich habe abhängig vom Wetter( windig oder nicht) 2 Varianten:

T-Shirt + FETTER Pullover

Skiunterwäsche +T-Shirt langärmlig

in beiden Fällen ist es zu wenig, ich hab immer einen 2. Pullover im Rucksack, bzw. eine Jacke.

Was ich damit erreichen will ist, das ich weitertrainiere, wenn es zu frisch wird, und wenn ich ganz aufhör zu trainieren kann ich mir die 2. Garnitur anziehen, ansonsten muss ich aber in Bewegung bleiben das mir warm wird..

Aja, und ansonsten: Haube, weil 40% Wärmeverlsut über den Kopf ist mir einfach ohne den Dingenr zu viel!

Share this post


Link to post

Ich hab eigentlich beim Winter immer ein T-Shirt an dann ein Langarm und dann wieder ein T-Shirt.

Wenn es dann wirklich kalt wird (also nicht so wie jetzt) bevorzuge ich auch die Skiunterwäsche...

Dadurch das ich den Schal nicht so mag hab ich lieber nen Rollkragenpulli an (:

Und ja Haube halt oder ein Stirnband.

Share this post


Link to post

also da ich IMMER kalte finger hab,auch im sommer,bin ich ein fan von diesen handschuhen wo man fäustlinge und fingerlinge hat...wenn ich grad meine finger nicht brauche klapp ich sie einfach drüber

a langlaufhaube...die is dünn aber wärmt total!

und ein geheim tipp aus dem ballettunterricht: wadel wärmer xD ganz einfache stutzen(stulpen...sagt jeder anders) wenn man grad steht einfach drüberziehen und man friert nicht ein...gibz eh überall...bei h&m sogar mit süßen pünktchen ;)

vlg

Share this post


Link to post

Wegen Kopfbedekung, ich hab das früher so gelöst.

Hatte eine Sturmmakse von Tchibo und einfach ne

normal Mütze an. Die Sturmmaske hat nur den Mund

und die Nasenflüge bedeckt, die Nasenlöcher waren

also frei. Hab die aber verloren und finde die Sturm-

maske leider nicht mehr, so ein Mist. :(

Handschuhe nehm ich z.B Fahrradhandschuhe da

sind die Finger frei, wenn du aber die Figer vor

Kälte schützen willst würde ich auch normale nehmen.

Gruß Chris.

Share this post


Link to post

@ tom: im winter ziehe ich nur einen pullover über mein t-shirt an, der rest ist gleich: k-swiss, meine jogging hose, ein t-shirt und ein pullover!

@ chris: fahrad-handschue sind hilfreich für wärme, was deine hohrnhautbildung zw finger und handfläache angeht, ein absolutes no go^^

viel spaß beim trainiere :thumbsup:

giesi

Share this post


Link to post

Dicke Jogginghose, normales T-Shirt darueber entweder eine Weste oder ein Langarmshirt und Fahrradhandschuhe sind bei mir muss. Nach zwei Stunden ohne Handschuhe kuehlen meine Haende sehr stark aus und machen mir das Training nahezu unmoeglich. Bei Kopfbedeckung entweder ne Kappe oder garnichts.

Share this post


Link to post
@ chris: fahrad-handschue sind hilfreich für wärme, was deine hohrnhautbildung zw finger und handfläache angeht, ein absolutes no go^^

viel spaß beim trainiere :thumbsup:

giesi

Ich weis, benutzte meine ja nicht zum trainieren.

Habe aber nurnoch die Fahrradhandschuhe und die

sind manchmal besser als keine, wenn mir kalt ist.

Aber trotzdem danke. ^^

Gruß Chris.

Share this post


Link to post

Bin auch mal sehr gespannt, wie das im Winter wird - letztes Jahr hab ichs nach einem Versuch aufgegeben, aber das war auch, naja.. letztes Jahr. ;)

Dicke Jogger, kurzes+langes shirt und hoodie, schätze ich mal. Werde ein wenig experimentieren müssen. Handschueh werden aber wohl unvermeidlich sein.

Share this post


Link to post

lange Bundesheer-Unterhose, Trainingshose, atmungsaktives Shirt, (wenn sehr kalt, zweites Shirt), Pullover, Shirt über Pullover und Schaal

Oh ja, haar genau das selbe shystehm bei mir bis auf nen schaal, bei mir ists ein rolli Pulli!

Bundesheerjörsinga sind das geilste geschenk was mir der Verein gegeben hatt, halten jetz schon 13 jahre :)

Haube wär was gscheites, weil die meiste Wärme ja über den Kopf verloren geht... aber ich mag die Teile nicht

Habe mir gestern zb eine haube mum 10€ mit minikleinem schirmchen im H&M gekauft die recht fest am kopf sitz, halb über die ohren geht und noch dazu halbwegs gut aussiht und optisch zu mir passt!

Haube ist bei mir insofern wichtig wegen den ohrwacheln die ja am

schnellsten untertemperiert sind und anfangen richtig zu schmerzen wens bitterkalt ist!

BTW: WARNUNG

Diesen winter sollte es rekord minus temperaturen erriechen von bis zu -30-40 grad unter null!

Share this post


Link to post

Zum Thema Rekordminustemperaturen: Also, sorry, aber -40 Grad Celsius wo kommt denn die Info her? Bei so einer Temperatur hätte man 1 Minute für die nackten Hände, bis die Adern platzen. Es wird sicher nicht unter -25 Grad sinken...

Topic:

Wollsocken, vielleicht ne lange Unterhose, Handschuhe und 'ne Mütze. Kommt immer auf den Wind an. Pullover hat mir bisher immer und überall gereicht. Wenn nicht, dann muss ich mir eben auch noch ein Rollkragensweat besorgen... Also, ich schließe mich eher dem Christian an.

Share this post


Link to post
-40 Grad Celsius wo kommt denn die Info her?

Irgendwo in den Medien vor kurzem aufgechcnappt, vileicht haben sie +wind eingerechnet, was weiß den der kukuck;)

Erinnere mich vor 2 winter wo die temperatur auf -28 grad sank an paar abende, tat wirklich schon weh im gesicht!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.