Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Freeway

Fat kid lands b-twist NO EXCUSES

Auch wenn es vielleicht bisschen Offtopic Charakter hat, zeigts doch recht gut, das Gewicht nicht immer hinderlich ist, um sich durchaus eindrucksvoll bewegen zu können.

Share this post


Link to post
Ich hasse euch.

Was hast den Boti, schau da mal deine geile leistung an, wette der typ da oben kann dafür den shizzle nicht was du da zauberst, kenne privat nimanden(und ich kenne viele athleten) mit vergleichbaren skill wie deinen die bissi mehr auf die waage bringen! :rock:

Share this post


Link to post

dass der das trotz seiner wampe noch schafft, ist einigermaßen beeindruckend, aber die gelenke wirds trotzdem nicht besonders freuen... :rolleyes:

Share this post


Link to post

@Benzi: Ich find das sehr interessant, kannst du uns vielleicht erläutern wieso es seine Gelenke nicht erfreuen wird?

Hast du mit einem ähnlich vergleichbaren Gewicht schonmal einen B-Twist gezogen? Warst du früher dick UND hast hochleistungs-Parkour betrieben?

Sind deine Gelenke besser geschützt weil du dünner bist?

@Boti: Sau geiler B-Twist :P

Share this post


Link to post

@ leech: ja ich bin ziemlich sicher dass dieses gewicht die gelenke wesentlich mehr belastet als mit 20kg weniger

"Ursächlich werden ein Übermaß an Belastung (etwa erhöhtes Körpergewicht), angeborene oder traumatisch bedingte Ursachen, wie Fehlstellungen der Gelenke, oder auch knöcherner Deformierung durch Knochenerkrankungen wie Osteoporose gesehen.", kannst du übrigens auf wikipedia.de nachlesen, wenn du das stichwort arthrose eingibst ;)

falls du zu den wikipedia-skeptikern gehören solltest, kann ich dir auch sagen, dass ich vom tierarzt darauf hingewiesen worden bin, dass das übergewicht meines katers zu besagter erkrankung führen kann, da dessen gelenke ohnehin durch das viele laufen und springen stärker belastet werden

daher kann man wohl auch davon ausgehen, dass dieser effekt auch bei b-twist etc auftritt ;)

Share this post


Link to post

Ok.

Du raffst es nicht.

Der B-Twist von DIESEM Typen sah sehr sauber aus, und ich schwör dir dass du das nicht besser sehen kannst als ich. ;) Wie kannst du davon ausgehen dass der "Probleme" mit seinen Gelenken hat? ;) Vielleicht war seine Landung super, keiner weiß das. Wie gehst du davon aus? ;)

Wieso müssen dickere/molligere/kräftigere/korpulente Menschen die Sport betätigen automatisch in die DICKEN-Schublade gesteckt werden und JEDER der DÜNNER ist, lebt/trainiert GESÜNDER? Bullshit, I don't believe it. ;) ;) ;)

Verallgemeinerung ist unnötig. ..und glaub nicht jeden Scheiß der irgendwo steht. ;)

;)

;)

Share this post


Link to post

ich sag ja nicht dass er probleme hat - ich bin nur der meinung, dass er leichter welche bekommen kann, und dass bei selbiger landung mit weniger gewicht natürlich auch weniger impact auf den gelenken wär

mit verallgemeinerung hat das recht wenig zu tun

Share this post


Link to post

Hab aber auch schon öfter gehört dass Laufen für Übergewichtige (kommt jz natürlich aufs Gewicht an) schädlich für die Gelenke sein soll/kann. Das war glaub ich so ne Abnehm-Show im Fernsehen da haben die Ernährungsberater das gesagt.

Also allzu unrealistisch fände ichs beim B-Twist oder whatever jetzt auch nicht. Aber i dont care :)

Share this post


Link to post

Ich komm mal zum Thema Gelenke zerstören zurück.

Trainiere zwar selbst erst ein paar Monate aber hab dazu doch irgendwie meine Meinung gebildet.

Egal ob dicker Traceur oder dünner Traceur. Kein Traceur darf meiner Meinung nach behaupten das sie in ihren ersten Trainingsjahr Parkour komplett gelenksschonend betrieben haben.

Der Körper ist so eine Belastung nicht gewohnt von der Muskulatur die den Impact abfedern soll bis zum Gelenk das am Anfang alles abbekommt....

Mit den Jahren bildet sich die Technik, die Erfahrung, die Muskulatur etc.

Im ersten Trainingsjahr hat man selten die Muskulatur die den Impact abfedert. Die Erfahrung wie wo was wann und vorallem die Technik...

Ich kann jetzt nicht grad behaupten das ich die suppa tolle mega Ahnung hab wie ein Tom, Leech, Sascha, Mokka, Chris oder k.A wer.

Aber das ist halt meine Meinung und ein Forum ist zum Meinung posten da oder? Es wird jetzt sicher sein das viele das für Bullshit halten oder dummes dahergeschwaffel aber ja. So weiss ich wenigstens das es dann nicht so ist bzw. das ich dann aufgeklärt werde. Hab i halt wieder was gelernt (;

Topic: Hab k.A wie ein B-Twist ausschauen soll aber der B-Twist schaut geil aus. (:

Share this post


Link to post

Er hat immer noch keine Gelnksprobleme, kannst ihn ja selber auf TT fragen, ist ein super tricker und steht und landed double BF ;)

Sowas zb soll mal einer nachmachen hahahaha, ein stuntman schlecht hin!

Und zum abschluß

Share this post


Link to post

Sowas zb soll mal einer nachmachen hahahaha, ein stuntman schlecht hin!

Nicht nur stuntman - sondern auch Komiker ;-)

Greetz Rocket

Share this post


Link to post
Hab aber auch schon öfter gehört dass Laufen für Übergewichtige (kommt jz natürlich aufs Gewicht an) schädlich für die Gelenke sein soll/kann. Das war glaub ich so ne Abnehm-Show im Fernsehen da haben die Ernährungsberater das gesagt.

Also allzu unrealistisch fände ichs beim B-Twist oder whatever jetzt auch nicht. Aber i dont care :)

Ich habe ziemlich viele Vorurteile gegen solche Abnehm-shows, aber das ist mein Bier. Auf jeden Fall begründet. Wer näheres dazu wissen will, kann einen Thread eröffnen oder eine PM schicken.

Zum Thema laufen und Körpergewicht widerspreche ich eben dieser Abnehm-Show. Was ich mir einreden lasse, ist, dass mehr Körpergewicht mehr Belastung bedeutet, aber nicht, dass es schädlich ist. Schädlich ist, wenn man falsch läuft (ja, auch das kann man) und das kann man auch, wenn man schlanker ist.

Zum Thema B-Twist. Ich bezweifle, dass er wegen dem B-Twist Probleme haben wird, da die Landung wirklich sauber ist und somit in einem für den Körper angemessenem Rahmen bleibt. Mich freut allerdings, dass er eine gesunde Einstellung zu sich und seinem Körper hat! Und das ist bewundernswert!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.