Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten. Einmal registriert und angemeldet, kannst du auf dieser Seite Beiträge schreiben und aktiv an der Community teilnehmen. 
Angemeldete Benutzer sehen diese Message nicht.


Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Sign in to follow this  
Followers 0
Origami_Blackbelt

Zementwerk Liesing-Dürren

Hat sich schon mal jemand dieses leerstehende Werk angeschaut? Gestern hat mir ein Radel-Freund davon erzählt und gemeint, dass es gerade für solche wie mich, also die, die gerne an Wänden "herumhüpfen", ein Paradies wäre.

Weiß jemand was davon, hats schon mal jemand angeschaut?

Es liegt an der Kaltenleutgebener Straße

http://project-urbex.heimat.eu/Zementwerk.htm

Hier gibt es sogar Bilder dazu... wäre das mal ein Blick wert?

Share this post


Link to post

Privatgrundstück?!

Mehr Einblicke ->

Prinzipiell wär's ne sehenswerte Kulisse für div. Videoproduktionen ;-)

Aber Parkourtauglichkeit fraglich, kommt auf den Zustand der Bausubstanz (Tragfähigkeit, etc.) an und Zeug was so rumliegt (Verletzungsgefahr durch rostige Teile, brüchige Mauern, etc.)

Greetz Rocket

Share this post


Link to post

Wie der Robert eh schon gesagt hat ist es für Videoprojekte sehr gut geeignet aber für Parkour imo nicht gerade...

Überall Scherben, Spraydosen, Spritzen etc etc...

Wenn man auf Staub steht sollte man vl. hinschauen (;

Du siehst eh überall wenn du dort bist Einbruchstellen von jedem und überall und teilweise pröckelt eh schon alles ab aber Einstutzgefahr ist nicht gerade da. Nur bei manchen Bereichen würd ich bissl aufpassen (:

hope thats help

SeeYaa Lukii

Share this post


Link to post

seits bitte so lieb und lassts es, das is saugfährlich dort, da gibts von entfernten Maschinen Löcher durch 3-4 stockwerke durch.. Gibt böse schürfwunden, wenn man die runterfällt ;)

Außerdem liegt viel dreck herum und blabla überhaupt!

Share this post


Link to post

Wir waren Mit dem Markus (Birdkid) Vor einer weile dort, haben uns eigentlich ausgiebig umgeschaut. Ist eine interessante Kulisse, schöne Fotos, prinzipiell ein etwas "anderer" Ort. Parkour kann man dort kaum machen, da man prinzipiell kaum eine möglichkeit findet, mehr als 10 Schritte zu machen, bevor man an den nächste 12-20 Meter Drop kommt. Aber so zum durchgehen/klettern ist recht interessant. Wie schon von anderen erwähnt sehr staubig, aber spritzen haben wir keine gesehen.

Es gibt ein recht weitreichendes unterirdisches Stockwerk, wo wir aus zeitgründen nicht zu weit gegangen sind. Außerdem ist das ding aus 2 Gebäudekomplexen aufgebaut, der raffinerie (unsicher ob die so heißt) und dem (so weit ich feststellen konnte) Bergwerk. Zwischen den beiden verläuft die Straße über die ein riesiges Förderband verläuft, es ist zwar versperrt worden, aber noch vor uns ist im gitter schon ein loch geschnitten worden, über das man hindurchkriechen kann, und dann von dem einen Komplex in den anderen gehen kann, schöner ausblick über die Umliegende landschaft und das Werk selbst.

Falls irgendwer noch fragen hat, gerne per Pm an mich.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.