Welcome to Parkour-Vienna

Melde dich jetzt an, um Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

Zu Weihnachten: Bewegung schenken! => https://www.parkour-austria.at/gutscheine

Sign in to follow this  
Followers 0
Cionn

Art of Motion: Results

37 posts in this topic

Was hat der Dimitrov denn aufgeführt? was schlimmeres oder nix wildes?

Share this post


Link to post

Ich hab grad 5 Videos auf YT angesehen - maaaah das schaut ja nach Massaker aus - 5 Videos : 3 bails (unter anderem Yoann)- war imho noch nie so schlimm :( *brrr*

Share this post


Link to post

N-D hat doch auch mitgemacht oder ? Von dem hab ich bisher keine Aufnahmen gesehn, weiß irgendwer wie´s dem gegangen is ?

Share this post


Link to post

Doch doch, N-D war dort.

http://www.youtube.com/watch?v=eP5uA6imVrE&feature=channel_video_title

Er wollt uns nicht enttäuschen, hat sich aber leider vor dem Event wieder verletzt. Didn't compete.

@Massaker.. why? KEINER von denen hat sich ernsthaft verletzt, Chris hat sich in die Lippe gebissen, Erik hat leichte Schulterschmerzen.. das war mit Abstand das sicherste und angenehmste Art Of Motion, Danke nochmal an Nico.

Es war ein sehr fettes Wochenende, wen es noch interessiert, in den nächsten Tagen kommen noch dicke Videos raus.

Share this post


Link to post

Naja Yoann hat sich Das Schlüsselbein und bei der Hand was gebrochen! :S

Nur um das richtig zu stellen! Aber ich halte das Art of Motion trotzdem für eine gute Veranstaltung und nicht für ein Massaker! ;)

Videos JAA!! :jump:

Share this post


Link to post

sorry, aber ich weiss nicht von was man da so verblendet wird... wenn brüche und verletzungen als normal und angenehm gesehen werden.... halte ich weiterhin für eine gefährliche entwicklung

dicke videos hin oder her... aber die thematik hatten wir ja bereits, mir gefällts kein stück

Share this post


Link to post

Ja es is halt ein schwieriges Thema! Ich mein ich natürlich find ich das nicht supa und nach dem Motto "es gibt immer Verluste, but the show must go on"! Jedes Mal auch wenn sich nur wer ein bisschen weh tut, ist es schon zu viel!

Und ohne Frage, kommt es bei solchen Events, durch äußere Einflüsse, die sonst nicht auf einen wirken (Druck, Adrenalin) häufiger zu Fehlern und zu Verletzungen. Was IMMER schlimm is und ich sicher auch nicht herunterspielen will!

Nur das Problem an diesem Gedanken ist, dass du immer wen finden wirst, der sagt, dass ist mir egal und ich machs trotzdem! Wenn einer wegfällt kommen 10...100 nach!

Es liegt einfach in der Natur des Menschen sich zu messen...

Ich bin mir sicher Yoann is beim nächsten AOM wieder voll dabei. Und wern er nicht seine Lektion lernt, who will?

Dabei darf man auch nicht vergessen, welche Auswirkungen solche Events für die Wahrnehmung und Rezeption von Parkour haben. Früher war man irgendein Trottel der rumklettert oder ein Einbrecher und jetzt wird man zum Sportler.

Share this post


Link to post

ich will aber weder sportler sein, noch will ich mi'm AoM identifiziert oder in verbindung gebracht werden

aber klar.... stimmt was du sagst. besser es machen diese erfahrene jungs mit, denn ich will mir garnicht vorstellen wie das ausgehen würde, wenn da möchtegerns dabei wären

Share this post


Link to post

Ja unüberlegte Assoziationen lassen sich nur selten vermeiden! Ich bin aber trotzdem lieber Sportler als Einbrecher! ;)

Wir sollten beim nächsten Mal ein bisschen plaudern! Der arme Thread! :D

Share this post


Link to post

Ja leech, Du hast einen anderen Blickwinkel - warst vor Ort - hast andere Informationen. Ich hab, wie gesagt, 5 Videos angesehen - und in 3en waren bails - das hat für mich Schlimmes vermuten lassen ... zum Glück ist nichts ernsthafteres passiert, bzw. jemand (schwer) verletzt worden.

Trotzdem bleibt für mich der gedämpfte Eindruck ...

Auch in dem Zusammenschnitt :

findet sich bei 2:50 (Ryan Doyle?) ein sehr haarscharfer (im wahrsten Sinne) bail :/

AOM ist sicher ein klasser Event - hoffe es bleibt auch weiterhin so.

Greetz Rocket

Share this post


Link to post

genauso wie ich bei 0:45...ich muss aber leider zugeben dass das ausgerutscht war, aber hat nicht wirklich was ausgemacht...

Share this post


Link to post

00:45 ist ein hopser auf die Stange und dann runter auf die Mauer, ich seh kein Dash :D

Share this post


Link to post

zuerst stange dann mauer dann stange :P und bei der stange bin ich ausgerutscht und hab halt automatisch so gesaved wie kie es meienr meinung nach bei aom gemacht hat, dass das beabsichtigt war kann ned dein ernst gewesen sein, aber um das gehts nicht, ich wollt eigentlich einfach sagen dass ich nen fetten respekt vor kies reaktion hab, andre leute hätts da runtergewi*t hoch2...

ich versteh nur nicht warum du so ne zynische bemerkung lassen musstest :P anstatt zu sagen dass es geil war wie er das gehandhabt hat

Share this post


Link to post

Flips flips flips flips flips und nochmal flips. Eigentlich müsste es Arts of Flipping heißen. Also ich finds echt zach.

Die erste Hälfte von Leech' Video war echt geil, ich mein so moves wie bei 1:44 -> einfach nur awesome! Und dann wennns zum Wettbewerb selbst geht wird wieder so gut wie nur geflippt, weiß ja nicht wie ihr das seht aber ich könnt einschlafen dabei.

Unter Arts of movement versteh ich irgenwie mehr als trickbusting :/

Und omg warum hat Livewire schon wieder gewonnen?

Ich mein schaut euch das an

und sagt mir dass es der beste Run war. So langsam kennen wir seine Handstandtricks schon, wie kann man denn da immer noch bei jedem mal "woooooooooooooooooooooooh" machen -.-

Aber damit ich nicht nur mecker; das Gelände haben sie diesmal find ich besonders geil gemacht (:

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.