Welcome to Parkour-Vienna

Auf der Suche nach freien Parkour-Trainings? => Forum-Meeting
Auf der Suche nach regelmäßigen Parkour-Kursen? => Parkour-Austria

B_DIV

Forum-Meeting Instruktor
  • Content count

    2,307
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About B_DIV

  • Rank
    Backup-Dude

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Wien
  • Interests
    Freiheit
  • Traceur since
    01-2012

Recent Profile Visitors

3,615 profile views
  1. Sau geiler Spirit! Is sich bei mir leider nicht ausgegangen, sry =(
  2. until
    Wann? 19:00 Wo? Urban-Loritz-Platz, Burggasse-Stadthalle Was? Madness (link inside) Wer? DU!
  3. Gerne! Aber gibts davon auch eine etwas besser erreichbare Variante?
  4. https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2718712264867846&id=211368178935613
  5. Hi Brendan and welcome back! Wish you lots of fun and a nice stay. Sadly I probably cannot make it to the meeting. @all Würdet ihr nochmal an Blockheide erinnern?
  6. Wasserwelt +1
  7. Super! ich poste es nur für mich nochmal hier rein. Überblick und so
  8. Gab es eigentlich ein Gruppenfoto? =)
  9. Hi! Persönlich rate ich von zu dicken Sohlen ab. Es müssen keine spartanischen Lederfetzen sein, die deine Füße vom Boden trennen, aber etwas Gefühl ist vor allem für Anfänger nicht schlecht. Parkour ist als Sport darin besonders, dass man extrem unabhängig von Equipment sein kann. Du brauchst keine Schutzausrüstung, keine Seile und Hallen, nur deinen eigenen Körper und das was du an hast. Wenn du Schuhe für Dämpfung aussuchst nimmst du dir etwas von dieser Unabhängigkeit weg. Deine Technik wird sicher darunter leiden, weil du nie lernen musst schonend zu landen. Man muss nicht gleich barfüßig anfangen, aber man braucht auch keine high tech laufschuhe mit 6cm Fersendämpfung. Früher sind Viele von uns mit den Kalenjis rumgehüpft. Speziell die Ekiden 50. Hab ich selbst auch gehabt und die waren recht gut und günstig damals. Feiyue sind sehr spartanisch, mit dünner Sohle. Wenn man mit denen zu viele Wallruns mit schlechter Technik macht hat man nicht lange Freude dran. Dafür sind sie sehr gut für die Sprungtechnik / fürs Gefühl. ZZt. lauf ich hauptsächlich mit Ollos. Liegt daran, dass es die in schlichtem Schwarz gibt und man sie so auch gut im Alltag anziehen kann und daher nicht immer ein 2. Paar mitschleppen muss. Sind leider nicht so billig. Puma scheint auch recht beliebt zu sein. TOM hat hier ein Review: Kannst ja mal etwas unseren Equipment-Bereich durchforsten. Da hast du eine Menge Threads in die Richtung und weißt zumindest was hier so getragen wird.
  10. until

    Bei mir steht auch noch 9pm. Ist egal, im Zweifelsfall stimmt das was im Post steht, da es weniger abhängig ist von Server-Zeiten, etc.
  11. Nein leider nicht. War ewig nicht in der Ecke unterwegs und hab damals auch noch kein Parkour trainiert.
  12. Hi! Deutschland ist nun nicht grad unser Viertel, kann dir daher nicht wirklich helfen. Wenn dir Koblenz nicht zu weit ist könntest du ja mal dahin: https://parkour-koblenz.de.tl/Trainingszeiten.htm schauen. Die kennen vielleicht auch Leute in Limburg oder Umgebung.
  13. Amazing! Love the music and playfulness
  14. Schönbornpark?

Parkour-Vienna

Gegründet im Sommer 2004. Mit tausenden registrierten Mitgliedern im Forum, ist es die größte Parkour-Plattform Österreichs und ein Grundstein der österreichischen Community.